Europawahl am 7. Juni 2009

Europawahl am 7. Juni 2009

 

Spätestens am 7. Juni 2009 wird in allen Mitgliedstaaten der EU die Wahl der Abgeordneten zum europäischen Parlament stattfinden.

Der Wahltag in Österreich ist der Sonntag, 7. Juni 2009.

In Österreich werden 17 Abgeordnete zu wählen sein. Das gesamte Bundesgebiet Österreichs bildet einen einzigen Wahlkreis, d.h. in jedem Bundesland wird der Stimmzettel gleich aussehen.

Das EU-Parlament ist „Mitgesetzgeber" in der EU - Alle 27 EU-Staaten sind mit ihren 736 Abgeordneten je nach Einwohnerzahl repräsentiert.

ACHTUNG

Der Stichtag war der 31. März 2009 - Wenn Sie als österreichischer Staatsbürger in einer Gemeinde des Landes NÖ an diesem Stichtag in der Europa-Wählerevidenz eingetragen waren, besitzen Sie auch in der Regel das aktive Wahlrecht (Recht zu wählen) zur EU-Wahl in dieser Gemeinde.

Wenn Sie nur als Zweitwohnsitzinhaber in NÖ gemeldet sind, ist für diese Wahl jene Gemeinde zuständig, in welcher Sie Ihren   H a u p t w o h n s i t z   haben.

Alle Unionsbürger (Angehörige anderer EU-Staaten als Österreich), welche in einer Gemeinde des Landes NÖ mit Hauptwohnsitz gemeldet sind und dort einen Antrag auf Aufnahme in die EU- Wählerevidenz abgeben haben, sind wahlberechtigt. Als Auslandsösterreicher können Sie selbstverständlich auch wählen, wenn Sie in einer NÖ Gemeinde in die dortige Europa-Wählerevidenz eingetragen sind (bitte anfragen, ob die Eintragung noch aufrecht ist).

Ob Sie in der Wählerevidenz eingetragen sind, kann Ihnen nur Ihre Gemeinde mitteilen (Adressen der Gemeinden siehe Links).  

WO kann ich wählen:

* am 7. Juni 2009 in meiner Hauptwohnsitzgemeinde oder

* mit Wahlkarte am 7. Juni in allen Gemeinden Österreichs oder

* per Briefwahl schon vorher (kein Porto erforderlich - wählen nur bis zum 7. Juni 2009, Wahlschluß des letzten Wahllokales in Österreich - Einlangen der Briefwahlkarte bis spätestens 15. Juni 2009, 14.00 Uhr, bei der Bezirkswahlbehörde erforderlich).

Eine Wahlkarte können Sie schriftlich bis zum 3. Juni 2009 bzw. mündlich bis zum 5. Juni 2009, 12.00 Uhr, bei Ihrer Gemeinde beantragen. Beim schriftlichen Antrag bitte unbedingt einen Nachweis der Identität angeben (ReisepassNr, Kopie eines Dokumentes usw.). Bitte beantragen Sie Ihre Wahlkarte so früh als möglich, damit die Gemeinde diese noch vor dem Wahltag an Sie auch zustellen kann. Am Donnerstag und Freitag (4. und 5. Juni 2009) kann die Wahlkarte nur mehr persönlich bei der Gemeinde beantragt werden und wird Ihnen gleich ausgestellt.   

Wann haben die Wahllokale in NÖ geöffnet? Sie können die Wahllokale und deren Wahlzeiten den EXCEL-Tabellen bei den "Downloads" entnehmen. Die Tabelle "nach Bezirken" zeigt Ihnen die Gemeinde innerhalb der Bezirke geordnet, die Tabelle "nach Gemeinden" ist eine alphabetisierte Übersicht aller Gemeinden NÖ´s.

ACHTUNG: Im Gegensatz zu NÖ Landtagswahlen gibt es keine Vorwahltage.

Um an der Wahl teilzunehmen, müssen alle Wähler

* spätestens am 7. Juni 2009 (spätestes Geburtsdatum 7. Juni 1993) das 16. Lebensjahr vollendet haben;

* darf kein Wahlausschließungsgrund vorliegen;

* müssen sie in der Europa-Wählerevidenz eingetragen sein.

 


 

weiterführende Links
Downloads

Ihre Kontaktstelle des Landes für Wahlen

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Staatsbürgerschaft und Wahlen
Landhausplatz 1, Haus 9 3109 St. Pölten E-Mail: post.ivw2wahlen@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12612
Fax: 02742/9005-12777
Letzte Änderung dieser Seite: 13.4.2017
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung