27.07.2017 | 10:03

Straßenbrückensanierungen in Ernstbrunn

Verkehrsbehinderungen im Verlauf der B 6 und B 40

Im Gemeindegebiet von Ernstbrunn werden Brücken über den Göllersbach im Zuge der B 40 und über den Küssertalgraben im Zuge der B 6 saniert. Die in den Jahren 1962 bzw. 1969 errichteten und mit jeweils einem Stahlbeton-Plattentragwerk ausgeführten Brücken über den Küssertalgraben nördlich des Kreisverkehres B 6 / B 40 sowie den Göllersbach nach dem westlichen Ortsende weisen zahlreiche zeitbedingte Schäden auf. Aus diesem Grund hat sich das Land Niederösterreich entschlossen, bei diesen beiden Objekten eine Instandsetzung des Brückentragwerks und der Brückenausrüstung durchzuführen. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund 170.000 Euro und werden zur Gänze vom Land Niederösterreich getragen.

Im Zuge der rund dreimonatigen Bauarbeiten werden zunächst vor Beginn der Instandsetzungsarbeiten Schutzgerüste montiert, um eine Verunreinigung der beiden Bäche durch die Abtrags- und Betonarbeiten zu vermeiden. Danach wird das gesamte Tragwerk jeweils neu abgedichtet, der Schaden am Beton saniert und das Entwässerungssystem komplett erneuert, womit wieder ein Schutz gegen Wassereintritte gegeben ist, was wiederum eine vorzeitige Korrosion der Stahleinlagen verhindert. Weiters werden sämtliche Randbalken sowie die Geländer erneuert und ein neuer Fahrbahnbelag aufgebracht. Beim Göllersbach wird zudem durch die Montage einer Leitschiene die Verkehrssicherheit erhöht.

Aufgrund des Arbeitsablaufes ist es dabei erforderlich, die B 6 und die B 40 jeweils im Bereich der Brückenobjekte für den Verkehr zu sperren, der vom 7. August bis 13. Oktober umgeleitet wird: Die Umleitung für die B 40 erfolgt in beiden Richtungen über die Landesstraßen L 3085 und L 3087. Die Umleitung für die B 6 erfolgt auf kurzem Wege über die B 40 bis kurz vor die Ortschaft Thomasl und weiter über die L 3087. Der NÖ Straßendienst ersucht die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Behinderungen während der Bauarbeiten bzw. die Straßensperren.

Nähere Informationen beim Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Allgemeiner Straßendienst – Bürgerinformation unter 02742/9005-60143, Ing. Markus Hahn, e-mail markus.hahn@noel.gv.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel.: 02742/9005-12175
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2017 Amt der NÖ Landesregierung