Mobile Hospizteams

Ziel:

Ziel ist eine frühzeitige Entlassung aus dem Spital, damit den Schwerstkranken ein Sterben in der Geborgenheit des eigenen Heimes ermöglicht werden kann.

Leistungsangebot:

  • Begleitung und Unterstützung von Patienten und Angehörigen: zu Hause, im Pflegeheim oder im Krankenhaus
  • Einfaches „Dasein", z.B. in Form von „Sitzwachen". Gesprächen, gemeinsamen Akitivitäten (z.B. spazieren gehen, vorlesen,...)
  • Entlastung von Angehörigen:
    Diese können sich durch die Hospiz-Begleitung die notwendige Zeit für sich selber nehmen. Emotionale Entlastung durch kompetente GesprächspartnerInnen.
    Zusammenarbeit (mit Hausärzten, anderen sozialen Diensten, Spitälern)
  • Beratung, z.B. zur Verfügbarkeit von Hilfsangeboten sowie zu den Themen Sterben, Tod und Trauer
  • Trauerbegleitung (Einzelbegleitung, Gruppenarbeit)
  • Vermittlung zu anderen Einrichtungen des Sozialsystems sowie des Gesundheits- und Pflegenetzes
weiterführende Links

Ihre Kontaktstelle des Landes für Soziales

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Soziales
Landhausplatz 1, Haus 14 3109 St. Pölten E-Mail: post.gs5@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-16341
Fax: 02742/9005-16220
Letzte Änderung dieser Seite: 13.2.2017
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung