14.05.2018 | 11:33

Radwege in Niederösterreich werden zu Motoren für den Tourismus

Neue Angebote haben die Wertschöpfung gesteigert

Der Fahrrad-Tourismus in Niederösterreich boomt. Das lässt sich anhand von Frequenzzählungen feststellen, die im Vorjahr an Messpunkten entlang von Donauradweg, Ybbstalradweg und „Thayarunde“ durchgeführt wurden.

Obwohl er schon älter als 30 Jahre ist, erfreut sich der Donauradweg nach wie vor ungebrochener Beliebtheit. 2017 sind auf dem meistbefahrenen Abschnitt des Donauradwegs zwischen Passau und Wien 396.000 touristische Radfahrer unterwegs gewesen. In der Zahl touristischer Radfahrer noch gar nicht enthalten sind die Tausenden Alltagsradfahrer, die den Donauradweg zum Sport, zum Pendeln in die Arbeit oder für Einkaufsfahrten nutzen. 60 Prozent der touristischen Radler befahren die Strecke stromab, 40 Prozent stromauf.

Neben dem Donauradweg haben sich im Vorjahr in Niederösterreich zwei neue Strampelpfade, die großteils auf ehemaligen Bahntrassen verlaufen, erfolgreich etabliert. So konnte der erst im Juni 2017 eröffnete Ybbstalradweg schon in seiner ersten Saison auf dem 55 Kilometer langen Abschnitt zwischen Waidhofen an der Ybbs und Lunz am See gezählte 37.000 Radfahrer verzeichnen. Keine Autos, kaum Steigungen, dafür eine großzügige Breite von 2,5 Metern haben dafür gesorgt, dass der Ybbstalradweg zu einem Meilenstein in der touristischen Entwicklung des Mostviertels geworden ist. Auf seiner gesamten Länge von Ybbs an der Donau bis Lunz am See misst dieser Radweg 107 Kilometer.

Freuen dürfen sich auch die Tourismusverantwortlichen im nördlichen Waldviertel. Dort hat die 111 Kilometer lange „Thayarunde“ in ihrer ersten Saison mehr als 32.000 Radfahrer angelockt. Dieser Radweg, den man in fünf Etappen bewältigen kann, verläuft großteils eben auf den ehemaligen Trassen der Thayatalbahn von Waidhofen an der Thaya nach Slavonice (Zlabings) im benachbarten Tschechien bzw. von Göpfritz an der Wild nach Raabs an der Thaya. 

Nähere Informationen unter http://www.donauradweg.at/, http://www.ybbstalradweg.at/, http://www.thayarunde.eu/  

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
E-Mail: http://www.ybbstalradweg.at/
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2018 Amt der NÖ Landesregierung