12.03.2018 | 09:45

Ostermarkt auf Schloss Hof

Kunsthandwerk, Kinderprogramm, Kulinarik und mehr ab 17. März

Kunsthandwerk, Kulinarik, Musik und ein buntes Kinderprogramm erwarten die Gäste beim traditionellen Ostermarkt auf Schloss Hof, der auch heuer wieder an drei Wochenenden seine Tore öffnet: Am 17./18. und 24./25. März sowie vom 31. März bis 2. April präsentieren dabei rund 80 internationale Aussteller jeweils von 10 bis 18 Uhr Kunsthandwerk und kulinarische Spezialitäten. Dazu lassen sich Schauhandwerker beim Nähen, Weben, Töpfern und kunstvollen Gestalten von Ostereiern über die Schulter schauen. Für die musikalische Unterhaltung sorgen die Unique Horns und Peter Platt mit dem Marchfelder Bläserkreis.

Auf die jüngsten Gäste wartet an allen Ostermarkttagen ein buntes Programm: Von 11 bis 17 Uhr können sich die Kinder in der Osterhasenwerkstatt kreativ betätigen und Ostereier bemalen, Palmbuschen schmücken, Osterkekse backen und Ostergeschenke aus unterschiedlichsten Bastelutensilien herstellen. Von 13 bis 16 Uhr ist der Osterhase auf dem Gelände unterwegs und verteilt kleine Überraschungen, ebenfalls ab 13 Uhr können die Kinder gemeinsam mit den Eseln vom Gutshof auf einem Hindernis-Parcours ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Im Streichelzoo können die jungen Besucher ab 16 Uhr beim Füttern der Tiere helfen; außerdem stehen von 14 bis 16 Uhr Kutschenfahrten und Ponyreiten auf dem Programm. Am Osterwochenende selbst findet dann im Rahmen der Kinderführungen am 31. März sowie 1./2. April eine große Osternestsuche in den Gärten von Schloss Hof statt. Zudem begeistern an diesem Wochenende Kasperl & Co ab 14 Uhr mit dem Stück „Der falsche Hase“ und ab 16 Uhr mit „Die Wunderkarotte“.

Nähere Informationen unter 02285/20000, e-mail office@schlosshof.at und www.schlosshof.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel.: 02742/9005-12175
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2018 Amt der NÖ Landesregierung