31.10.2017 | 11:09

Ortsdurchfahrt von Limbach wurde in zwei Abschnitten ausgebaut

Straßenadaptierung samt Nebenanlagen kostete 660.000 Euro

Die Ortsdurchfahrt von Limbach (Marktgemeinde Schweiggers) wurde im Zuge der Landesstraße L 68 in den vergangenen zwei Jahren auf einer Gesamtlänge von etwa 900 Metern mit einem Kostenaufwand von rund 660.000 Euro verkehrssicher ausgebaut und neu gestaltet. Auf Grund des schadhaften Fahrbahnbelages und der Verlegung der Einbauten durch die Marktgemeinde Schweiggers war es notwendig, neben der Fahrbahn auch die Nebenflächen neu zu gestalten.

Im Vorjahr wurden die Arbeiten für den ersten Abschnitt von der Kreuzung der L 68 mit der L 70 bis zum nördlichen Ortsende durchgeführt. Nun sind auch die Sanierungsmaßnahmen für den zweiten Abschnitt von der Kreuzung der L 68 mit der L 70 bis zum südlichen Ortsende fertiggestellt worden. Die Kosten für den zweiten Ausbauabschnitt belaufen sich auf rund 350.000 Euro, wobei rund 300.000 Euro auf das Land Niederösterreich und rund 50.000 Euro auf die Marktgemeinde Schweiggers entfallen.

Bei der Ausführung des zweiten Bauabschnitts wurde auf einer Länge von rund 600 Metern die gesamte Straßenkonstruktion erneuert und ein neuer Belag aufgebracht. Die Fahrbahn der Landesstraße L 68 weist entsprechend dem heutigen Verkehrsstandard und den örtlichen Verhältnissen eine Breite von sechs Metern auf. Für die schwächeren Verkehrsteilnehmer wie Fußgänger erfolgte eine Sanierung bzw. Erneuerung der Gehsteige, neue Abstellflächen bieten nun ausreichend Platz für den ruhenden Verkehr. Eine harmonische Grünraumgestaltung gibt dem Ort ein natürliches äußeres Erscheinungsbild. Um Hauszufahrten bzw. Anschlüsse von Gemeindestraßen besser an die Fahrbahn der L 68 anbinden zu können, wurde das Straßenniveau der Landesstraße teilweise geringfügig höhenmäßig verändert. Am südlichen Ortsbeginn wurde auf Wunsch der Gemeinde und der Bevölkerung zur Reduzierung der Geschwindigkeit ein Fahrbahnteiler errichtet. Die Arbeiten führte die Straßenmeisterei Allentsteig in Zusammenarbeit mit Baufirmen aus der Region in einer Bauzeit von rund vier Monaten durch.

Nähere Informationen: NÖ Straßendienst, Gerhard Fichtinger, 0676/812-60141, E-mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2017 Amt der NÖ Landesregierung