k.k. priv. Modewarenfabrik Hackl & Söhne

Seit Jahresbeginn auch im online-Findbuch des Niederösterreichischen Landesarchivs

Die Firma Hackl & Söhne hatte ihren Stammsitz in Weitra und zählte in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zu den größten Textilunternehmungen des Oberen Waldviertels. Von dort spannten sich die Geschäftsbeziehungen über Wien, Prag, Brünn bis nach Alexandria und Kairo. Das vorhandene Archivmaterial gibt auf der einen Seite Einblicke in die Arbeitsweise einer Spinnerei/Weberei, auf der anderen Seite zeigt es auch die Anfänge der staatlichen Sozialpolitik auf.

hangeschriebener Brief


Dieser wirtschafts- und sozialgeschichtlich überaus bedeutende Bestand gelangte im Jänner 2016 durch die Schenkung eines der Nachfahren des Firmengründers an das NÖ Landesarchiv. Die Unterlagen wurden seither verzeichnet und für die Benutzung aufbereitet. Der Bestand befindet sich in unserer Außenstelle Kulturdepot West in St. Pölten und kann nach vorheriger Anmeldung gerne eingesehen werden.

Ein Verzeichnis dieses Bestandes samt Bestandsbeschreibung und Literaturhinweisen findet sich im online-Findbuch des NÖ Landesarchivs (Tektonikgruppe 04.06. Firmen- und Wirtschaftsarchive).


Ihr Kontakt zum NÖ Landesarchiv

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung NÖ Landesarchiv und NÖ Landesbibliothek
Landhausplatz 1, Haus Kulturbezirk 4
3109 St. Pölten
E-Mail: post.k2archiv@noel.gv.at 
Tel: 02742/9005-16255
Fax: 02742/9005-12052
Letzte Änderung dieser Seite: 8.3.2019
© 2019 Amt der NÖ Landesregierung