26.07.2017 | 11:59

LR Schleritzko: Beschleunigte Fertigstellung der Umfahrung Pyburg- Windpassing fix

„Verkehrsentlastung für die Bürgerinnen und Bürger kommt früher als geplant“

„Die derzeit im Bau befindliche Umfahrungsstraße für Pyburg und Windpassing (Gemeinden Ennsdorf und St. Pantaleon-Erla) wird bereits in der ersten Oktober-Hälfte 2017 für den Verkehr freigegeben werden können. Das ist um rund sechs Wochen früher als geplant“, freut sich der für den Straßenbau in Niederösterreich zuständige Landesrat Ludwig Schleritzko.

Für diese frühere Verkehrsfreigabe der Umfahrung wird das Land Niederösterreich einen Betrag in der Höhe von mehreren Hunderttausend Euro einsetzen. „Das ist gut angelegtes Geld, denn jeder Tag, den diese lang ersehnte Umfahrungsstraße früher freigegeben werden kann, ist ein Gewinn für die Bürgerinnen und Bürger von Pyburg und Windpassing“, betont Schleritzko.

Insgesamt wird die rund 2,3 Kilometer lange Umfahrung mehr als 14 Millionen Euro kosten. Derzeit fahren durch Pyburg und Windpassing pro Tag rund 15.000 KFZ mit einem sehr hohen LKW-Anteil von rund 20 Prozent. Die zukünftige Entlastung für Pyburg und Windpassing wird bei rund 80 Prozent vom derzeitigen Verkehr liegen.

Für die Fertigstellung der Umfahrung Pyburg-Windpassing ist es erforderlich, die Donaubrücke Mauthausen in der Zeit vom 15. bis spätestens 25. September 2017 zu sperren. Das Land Niederösterreich wird in dieser Zeit zusätzliche Zugfahrten auf der Bahnverbindung über die Brücke finanzieren, das wird rund 36.000 Euro erfordern.

Details zur Brückensperre und zu den Maßnahmen im öffentlichen Verkehr werden in den nächsten Tagen bekannt gegeben. Zum geplanten Neubau einer Donaubrücke bei Mauthausen laufen weiterhin die Gespräche zwischen den Ländern Ober- und Niederösterreich.

Nähere Informationen: Büro LR Schleritzko, Mag. (FH) Eberhard Blumenthal, Telefon 0676/812-13546, E-Mail eberhard.blumenthal@noel.gv.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Elsler, BA Tel.: 02742/9005-12163
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2017 Amt der NÖ Landesregierung