21.06.2017 | 10:50

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Vom Danzer-Memorial in St. Pölten bis zum Cage-Abend in Baden

Anlässlich des Todestages von Georg Danzer ehrt das Musikcafé EGON in St. Pölten den großen Liedermacher heute, Mittwoch, 21. Juni, mit einem Konzert im überdachten Innenhof, bei dem ab 18 Uhr Ulli Baer, Josie Gilits und das Howling Wuif Project aus Salzburg zu hören sind. Eintritt: freie Spende; nähere Informationen unter 02742/214 24 und www.musikcafe-egon.at.

Ebenfalls heute, Mittwoch, 21. Juni, steht ab 20 Uhr vor dem Gartenpavillon von Stift Melk „Flötenlyrik“ mit Lena Haiden, Hubert Schnabl und Johann Falter auf dem Programm. Am Sonntag, 25. Juni, folgt ab 19.30 Uhr im Kolomanisaal das Sommerkonzert des Waidhofner Kammerorchesters unter Wolfgang Sobotka, bei dem das Klavierkonzert Nr. 2 in B-Dur op. 83 von Johannes Brahms und Felix Mendelssohn Bartholdys Symphonie Nr. 5 in d-moll op. 107, die „Reformationssymphonie“, zur Aufführung gelangen; Solist ist Christopher Hinterhuber am Klavier. Nähere Informationen und Karten beim Stift Melk unter 02752/555-230, e-mail kultur@stiftmelk.at und www.stiftmelk.at.

Morgen, Donnerstag, 22. Juni, geht ab 20 Uhr im Congress Casino Baden das Eröffnungskonzert „Choral Sparks" des 3. Internationalen Chorwettbewerbs „Ave Verum“ mit den Gumpoldskirchner Spatzen, dem Landesjugendchor Niederösterreich, Noorus aus Estland, dem Female Choir Natchnenne aus Weißrussland und den University of Santo Tomas Singers von den Philippinen über die Bühne. Nähere Informationen und Karten beim Congress Casino Baden unter 02252/444 96-444, e-mail tickets.ccb@casinos.at und www.casinos.at.

In St. Pölten bringt die letzte Woche des diesjährigen „Barockfestivals“ morgen, Donnerstag, 22. Juni, ab 19.30 Uhr in der ehemaligen Synagoge „Inventio“ mit dem Akkordeonisten Jean-Louis Matinier und dem Nyckelharpa-Spieler Marco Ambrosini. Am Freitag, 23. Juni, findet ab 20 Uhr in der Domkirche die Veranstaltung „Orgel plus Wein“ mit Ludwig Lusser, der Frauenchoralschola der Dommusik und Caroline Berchotteau statt. Zum Finale am Samstag, 24. Juni, führt dann das Ensemble Soqqadro Italiano mit dem Alt-Sänger und Tänzer Vincenzo Capezzuto ab 19.30 Uhr in der Franziskanerkirche unter dem Titel „From Monteverdi to Mina“ durch 400 Jahre Musikgeschichte von Claudio Monteverdi bis Mina Mazzini. Karten u. a. bei der Buchhandlung Schubert unter 02742/35 31 89; nähere Informationen unter 02742/333-2601, e-mail office@klangweile.at und www.klangweile.at bzw. www.barockfestival.at.

„Tarantella“ nennt sich ein Abend der Reihe „Alte Musik in der Kartause Mauerbach“, wo die Austrian Baroque Company am Freitag, 23. Juni, ab 18 Uhr im Kaisergarten Flötenklänge von Santiago de Murcia, Antonio de Santa Cruz, Gaspar Sanz, Diego Ortiz, Arcangelo Corelli und Nicola Matteis hören lässt. Nähere Informationen und Karten unter 01/979 88 08, e-mail mauerbach@bda.at und www.bda.at.

Am Freitag, 23. Juni, präsentiert das Duo Attwenger ab 20 Uhr im „babüspace“ im Weingut Regner in Traunfeld mit seinem achten Studioalbum „Spot" einen minimalistischen Mix aus traditionellem Material, afroamerikanischen Einflüssen und elektronischen Sounds. Nähere Informationen und Karten in der „babü” Wolkersdorf unter 02245/4304, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at und www.babue.com.

Einen Mix aus Folklore, Pop, Jazz, Klassik, Kammermusik, Weltmusik u. a. bringen die Donauwellenreiter am Freitag, 23. Juni, ab 20 Uhr auf die Bühne der Redbox im Haus der Jugend Mödling zu Gehör. Nähere Informationen und Karten beim Haus der Jugend unter 02236/86 63 63, e-mail redbox@hausderjugend.at und http://redbox-moedling.at.

Am Samstag, 24. Juni, lädt die Burgarena Reinsberg ab 20 Uhr unter dem Motto „Back to the Roots“ zu einem „Reggaejam“ mit Rastatronics, Christoph Martin, Rootz Radicals und Iriepathie. Nähere Informationen und Karten bei der Burgarena Reinsberg unter 07487/213 88, e-mail office@reinsberg.at und www.reinsberg.at.

In der Spitalskirche von Mödling singen die Schwarzkogler, die Singgruppe des Heimatvereins, am Samstag, 24. Juni, ab 15 Uhr „Kirchliche – weltliche – tierische Lieder“. Nähere Informationen beim Infoservice Mödling unter 02236/400-125.

Am Samstag, 24. Juni, einen Tag vor dem Konzert im Stift Melk, spielt das Waidhofner Kammerorchester unter Wolfgang Sobotka sein Sommerkonzert mit dem Klavierkonzert Nr. 2 in B-Dur op. 83 von Johannes Brahms und Felix Mendelssohn Bartholdys Symphonie Nr. 5 in d-moll op. 107, der „Reformationssymphonie“, bereits in der Basilika Maria Dreieichen; Beginn ist um 19 Uhr. Dazwischen, am Sonntag, 25. Juni, folgt ab 11 Uhr ein weiteres Konzert im Schlosscenter von Waidhofen an der Ybbs. Karten unter www.oeticket.com bzw. für das Konzert in Maria Dreieichen nach den Gottesdiensten in Maria Dreieichen, im Klosterladen Stift Altenburg und unter e-mail pfarramt@basilika-maria-dreieichen.com; nähere Informationen beim Waidhofner Kammerorchester unter e-mail info@rafaelecker.com und http://kammerorchester.waidhofen.at.

Am Sonntag, 25. Juni, heißt es im Haus der Regionen in Krems/Stein „Ab in die Ferien“, wenn ab 14.30 Uhr unter dem Titel „Junge Meister“ die Preisträger des NÖ Landeswettbewerbs „prima la musica“ aufspielen. Nähere Informationen und Karten beim Haus der Regionen unter 02732/850 15, e-mail ticket@volkskulturnoe.at und www.volkskulturnoe.at.

Ebenfalls am Sonntag, 25. Juni, wird ab 11 Uhr im Schloss Fischau zu einem Jazzbrunch geladen, bei dem die Jazzband Element K Jazzballaden, Swing und Latin serviert. Nähere Informationen und Karten beim Forum Bad Fischau-Brunn unter 0664/441 87 70, e-mail art@schloss-fischau.at und www.schloss-fischau.at.

Zur selben Zeit, am Sonntag, 25. Juni, ab 11 Uhr gestalten die Penzinger Konzertschrammeln im Heurigenlokal Pferschy-Seper in Mödling eine „Wienerlied-Matinee“. Nähere Informationen beim Infoservice Mödling unter 02236/400-125.

Am Montag, 26. Juni, gibt es ab 20 Uhr beim Ballonwirt Aigner in Wieselburg die „Blue Monday Abschluss-Session“. Nähere Informationen und Karten unter 07416/65 29 33, e-mail kulturhof@ballonwirtaigner.at und www.ballonwirtaigner.at.

Am Dienstag, 27. Juni, spielt der GK Remake Club ab 18 Uhr bei einem Schanigarten-Konzert vor dem Cinema Paradiso St. Pölten Folk, Soul, Jazz, Blues, Boogie, Rock-Balladen u. a. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen beim Cinema Paradiso St. Pölten unter 02742/214 00 und www.cinema-paradiso.at/st-poelten.

Schließlich wird Helga Dolkowski am Dienstag, 27. Juni, ab 19.30 Uhr im Haus der Kunst in Baden unter dem Titel „John Cage & more" am Klavier und mit einer Performance dem Publikum die Vielfältigkeit dieses Komponisten, Schriftstellers und Philosophen näherbringen. Nähere Informationen und Karten beim Haus der Kunst unter 02252/868 00-550 und e-mail haus-der-kunst@baden.gv.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel.: 02742/9005-12175
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2017 Amt der NÖ Landesregierung