13.03.2018 | 13:37

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von der „Fiakermilli“ in Baden bis zur „Volkspassion“ in Schönbach

Morgen, Mittwoch, 14. März, führt Susanne Marik ab 19.30 Uhr im Max-Reinhardt-Foyer der Bühne Baden unter dem Titel „Fiakermilli“ musikalisch durch das Leben und Treiben des berühmten Wiener Originals. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Baden unter 02252/225 22, e-mail ticket@buehnebaden.at und www.buehnebaden.at.

Am Donnerstag, 15. März, feiert die Roadie Rowdy Piper Band ab 20.30 Uhr im Gwölb in Korneuburg den St. Patrick’s Day. Nähere Informationen und Karten unter 02262/710 47, e-mail gwoelb@gwoelb.com und www.gwoelb.com.

Ebenfalls am Donnerstag, 15. März, gibt es ab 20 Uhr im Salzstadl in Krems/Stein ein Konzert der Kremser Musikschullehrer der Abteilung Jazz und Popularmusik. Am Donnerstag, 22. März, folgt dann ab 19.30 Uhr ein Auftritt des Ensembles Federspiel. Nähere Informationen und Karten beim Salzstadl unter 02732/703 12, e-mail office@salzstadl.at und www.salzstadl.at.

Im Festspielhaus St. Pölten treffen Burgschauspieler Cornelius Obonya und Kontrabassist Georg Breinschmid am Donnerstag, 15. März, ab 19.30 Uhr auf das Tonkünstler Orchester Niederösterreich und präsentieren in einem musikalisch-literarischen Crossover „Alone together". Am Samstag, 17. März, bringen dann der Frauen-Projektchor der Chorszene Niederösterreich, der TexSinger3er aus dem Mostviertel, Die Hoameligen aus Tirol, die FriesacherFrauenZimmerMusi aus der Steiermark und das Harfenduo saitnvakehrt aus Wien und Niederösterreich ab 19.30 Uhr im Rahmen von „aufhOHRchen“ musikalische Frauen-Power auf die Bühne. Am Freitag, 23. März, folgt ab 20 Uhr auf der Hinterbühne des Festspielhauses ein Auftritt der Singer-Songwriterin Wallis Bird mit ihrer Band, ehe am Montag, 26. März, ab 19.30 Uhr die Tonkünstler unter Hugh Wolff Brett Deans „Komarov’s Fall“ für Orchester, Leonard Bernsteins Ballettmusik „Fancy Free“ und Ludwig van Beethovens Symphonie Nr. 4 B-Dur op. 60 zur Aufführung bringen. Nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-600, e-mail karten@festspielhaus.at und www.festspielhaus.at.

Im VAZ St. Pölten wiederum interpretiert Monika Ballwein am Donnerstag, 15. März, ab 19.30 Uhr unter dem Motto „Monika Ballwein celebrates The Beatles“ Songs der Fab Four. Am Sonntag, 18. März, feiert dann Umberto Tozzi im Zuge seiner „Greatest Hits Tour“ ab 18 Uhr „Una notte italiana“. Am Sonntag, 25. März, macht Nik P. im Rahmen seiner „Ohne wenn und aber" Tour Station im VAZ; Beginn ist um 18 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim VAZ unter 02742/714 00, e-mail ticket@vaz.at und www.vaz.at.

Am Freitag, 16. März, weckt „Italia mia – primavera“ den Frühling in der Kartause Mauerbach und präsentiert ab 19.30 Uhr Kammermusik von Johann David Heinichen, Johann Joachim Quantz und Georg Philip Telemann aus vergessenen Archiven. Nähere Informationen und Karten unter 01/534 158 505 00, e-mail mauerbach@bda.gv.at und www.bda.at.

Am Freitag, 16. März, spielt auch Broadlahn anlässlich des Jubiläums 10 Jahre Kardiologie des Landesklinikums Waidhofen im Schlosscenter Waidhofen an der Ybbs „Weltmusik mit Herz“ zwischen Volksmusik und globalem Experiment. Beginn ist um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Tourismusbüro Waidhofen an der Ybbs unter 07442/511-255.

Ebenfalls am Freitag, 16. März, bringen Wir4 - Ulli Bäer, Gary Lux, Harald Fendrich und Harry Stampfer - ab 19.30 Uhr im Konzerthaus Weinviertel in Ziersdorf Austropop- Hits wie „I am from Austria“, „Da Hofa“ oder „Jö Schau“ zu Gehör. Nähere Informationen und Karten beim Konzerthaus Weinviertel unter 02956/22 04-16, e-mail tickets@konzerthaus-weinviertel.at und www.konzerthaus-weinviertel.at.

Einen Tag nach ihrem Auftritt in Korneuburg, am Freitag, 16. März, sorgt die Roadie Rowdy Piper Band auch im Alten Depot in Mistelbach zum St. Patrick’s Day für irisches Feeling. Beginn ist um 20.30 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Alten Depot Mistelbach / Verein Erste Geige unter 02572/39 55, e-mail office@erste-geige.at und www.erste-geige.at.

Der St. Patrick's Day ist auch Anlass des Konzerts von Ciunas mit Auszügen aus der neuen CD „High Time“ am Freitag, 16. März, ab 20 Uhr in der Vereinsmeierei Pressbaum. Nähere Informationen und Karten unter 0664/182 03 53, e-mail marina@vereinsmeierei.at und www.vereinsmeierei.at.

„Tango trifft Klezmer" heißt es am Freitag, 16. März, im Haus der Kunst in Baden, wo die bulgarische Violinisten Anton Sjarov und der deutsche Pianist Robin Wiersbin ab 19.30 Uhr mit Eigenkompositionen einen Bogen von der weltlichen jiddischen Musik über den argentinischen Tango bis hin zum melodischen Jazz europäischer Prägung spannen. Am Sonntag, 18. März, bringt dann Symphony4Vienna ab 15.30 Uhr Joseph Haydns „Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze" op. 48 zur Aufführung. Nähere Informationen und Karten beim Beethovenhaus Baden unter 02252/868 00-630 und e-mail tickets@beethovenhaus-baden.at.

Das Osterfestival „Imago Dei“ im Klangraum Krems Minoritenkirche setzt sein Programm am Freitag, 16. März, ab 20.30 Uhr mit einem Doppelkonzert der Ensembles Organum und Solovoices fort. Am Samstag, 17. März, folgen ab 19 Uhr „Traumsequenzen“ mit dem New Yorker Ensemble Bang On A Can All-Stars. Am Freitag, 23. März, kommt es ab 19 Uhr zur Uraufführung von „Salut für Caudwell“ des Black Seas Ensembles. Am Samstag, 24. März, verbinden das Huelgas Ensemble und das Minguet Quartett ab 19 Uhr Musik von Wolfgang Rihm und Jacobus de Kerle. Am Palmsonntag, 25. März, bringt dann „Die Nacht der tausend Ohren“ ab 19 Uhr eine musikalische Annäherung an die antike Dichterin Sappho durch die Musiker von Constantinople und die Sängerin Savina Yannatou. Nähere Informationen und Karten unter 02732/90 80 33, e-mail tickets@klangraum.at und www.klangraum.at.

In der Kulturwerkstatt Tischlerei Melk macht am Freitag, 16. März, die Familie Lässig im Zuge ihrer „Wirklich-Tour 2018“ Station. Am Samstag, 24. März, lässt der Jazzclub Melk unter dem Titel „Geheimnisse aus 1.001 Nacht“ zentralasiatische Klänge hören. Beginn ist jeweils um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten bei der Wachau Kultur Melk GmbH. unter 02752/540 60, e-mail office@wachaukulturmelk.at und www.wachaukulturmelk.at.

Am Samstag, 17. März, gibt es ab 15.30 Uhr in der Stiftskirche von Göttweig zugunsten der Dachsanierung des Stiftes ein Meditationskonzert mit den „Vier ernsten Gesängen“ von Johannes Brahms in einer Bearbeitung für Orgel und Gesang sowie weiteren Werken von Johann Sebastian Bach und Louis Vierne; es spielen Karin Klein, Michael Stephanides und Günter Haumer. Nähere Informationen und Karten beim Stift Göttweig unter 02732/855 81-231 und -332, e-mail tourismus@stiftgoettweig.at und www.stiftgoettweig.at.

Im TAM, dem Theater an der Mauer in Waidhofen an der Thaya, stehen am Samstag, 17. März, ab 20 Uhr unter dem Titel „Da hau‘n sie sich die Schädel ein …“ Lieder aus dem Ersten Weltkrieg mit Helmut Hutter, Franz Wieczorek, Roman Honauer und Hermann Binder auf dem Spielplan. Nähere Informationen und Karten beim TAM unter 02842/529 55, e-mail theater@tam.at und www.tam.at.

In der Bühne Mayer in Mödling wird der St. Patrick’s Day am Samstag, 17. März, ab 20 Uhr mit Rosheen Gael gefeiert. Am Donnerstag, 22. März, folgt ab 19 Uhr eine „Night of Groove“ mit der Beethoven-Musikschule Mödling. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Mayer in Mödling unter 02236/244 81, e-mail office@mautwirtshaus.at und www.mautwirtshaus.at.

In der Kulturbühne Syrnau in Zwettl, einem weiteren NÖ Bühnenwirtshaus, ist am Samstag, 17. März, Edi Nulz mit Jazz, Indie und Rock bzw. am Samstag, 24. März, das Akustik-Trio Folksmilch zu hören. Beginn ist jeweils um 20.18 Uhr (sic); nähere Informationen und Karten unter 0680/332 06 70, e-mail info@syrnau.at und www.syrnau.at.

In den Stadtsälen Traiskirchen gibt es am Samstag, 17. März, ab 19 Uhr ein Konzert des Symphonischen Bezirksblasorchesters; Eintritt: freie Spende. Am Dienstag, 20. März, folgt ab 16 Uhr im Kammgarnsaal Möllersdorf „Anna hat Geburtstag“, ein Mitmachkonzert für Kinder ab drei Jahren mit Kinderliedermacher Bernhard Fibich. Am Samstag, 24. März, spielt dann die Original Storyville Jazzband ab 19.30 Uhr im Kammgarnsaal Möllersdorf auf. Nähere Informationen und Karten beim Kulturamt Traiskirchen unter 02252/50 85 21-10 und e-mail Walter.Skoda@traiskirchen.gv.at.

Am Sonntag, 18. März, bringt „Violine & Klavier“ im Rahmen der diesjährigen „Meisterkonzerte St. Pölten“ eine Auswahl von Violin-Klavier-Musik von Ludwig van Beethoven, Franz Schubert und Johannes Brahms in der Interpretation von Wolfgang David und Takeshi Kakehashi zu Gehör. Beginn ist um 19.30 Uhr; Karten bei der Buchhandlung Schubert unter 02742/353189; nähere Informationen bei der Kulturabteilung des Magistrats St. Pölten unter 02742/333-2601, e-mail meisterkonzerte@st-poelten.gv.at und www.klangweile.at/meisterkonzerte bzw. www.musique.at/meisterkonzerte.

Im Dom zu St. Pölten wiederum bringen die Domkantorei St. Pölten unter Otto Kargl, Pierre Pitzl an der Viola da Gamba und Ludwig Lusser an der Orgel am Sonntag, 18. März, ab 18 Uhr unter dem Titel „Jesu meine Freude“ Barockmusik von Johann Sebastian Bach, Claudio Monteverdi, Francis Poulenc und Michael Radulescu zu Gehör. Karten bei der Buchhandlung Schubert unter 02742/35 31 89; nähere Informationen unter 02742/324-331, e-mail dommusik.stpoelten@kirche.at und www.dommusik.com.

In seinem Passionskonzert „Memoria passionis“ präsentiert der Kirchenchor Gmünd-Neustadt am Sonntag, 18. März, ab 17 Uhr in der Herz-Jesu-Pfarrkirche Gmünd-Neustadt Vokal- und Instrumentalmusik für die Passionszeit von Josef G. Rheinberger und Arvo Pärt. Nähere Informationen beim Bürgerservice Gmünd unter 02852/525 06-100, e-mail stadtgemeinde@gmuend.at und www.gmuend.at.

Ebenfalls am Sonntag, 18. März, erklingt unter dem Titel „Von Bach bis Buxtehude“ ab 19.30 Uhr im Neukloster Wiener Neustadt Passionsmusik von Johann Sebastian Bach, Antonio Lotti, Ludwig Senfl, Dieterich Buxtehude, Felice Anerio und Giovanni Battista Pergolesi in einer Interpretation der Wiener Neustädter Instrumentalisten. Nähere Informationen bei der Pfarrkanzlei Neukloster unter 02622/231 02-10 und e-mail stift@neukloster.at.

Im Skyline in Wiener Neustadt wiederum präsentieren Golnar Shahyar und Mahan Mirarab am Mittwoch, 21. März, ab 19.30 Uhr ihre Worldmusic-CD „Derakht“. Nähere Informationen und Karten bei der Infostelle Altes Rathaus unter 02622/373-311 und e-mail office@wiener-neustadt.at.

Am Donnerstag, 22. März, beehrt das Duo Attwenger mit Volksmusik-Punk und Turbo-Polka das Cinema Paradiso St. Pölten. Beginn ist um 20.30 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso St. Pölten unter 02742/214 00 und www.cinema-paradiso.at/st-poelten.

In der „babü” in Wolkersdorf bringen Christoph & Lollo am Donnerstag, 22. März, ab 20.30 Uhr ihr Musikkabarett „Das ist Rock'n'Roll" auf die Bühne. Nähere Informationen und Karten in der „babü” Wolkersdorf unter 02245/43 04, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at und www.babue.com.

Im Café Epicur in Klosterneuburg, ebenfalls ein NÖ Bühnenwirtshaus, spielt das aus Holzbläsern gebildete Dalbergia Trio am Donnerstag, 22. März ab 19.30 Uhr Bläserkammermusik der Frühklassik. Nähere Informationen und Karten unter 0664/782 32 52, e-mail club.epicur@aon.at und www.cafe-epicur.com.

Ein NÖ Bühnenwirtshaus ist seit heuer auch das Restaurant Ausklang im Kunsthaus Horn, das am Freitag, 23. März, ab 20 Uhr das Musikkabarett „Fuchs-Treff“ von und mit Josef Brustmann serviert. Nähere Informationen und Karten unter 02982/200 30 und 0664/132 96 64, e-mail info@kulturimtonkeller.at und www.kulturimtonkeller.at.

Im Haus der Regionen in Krems/Stein, wo derzeit Slowenien zu Gast ist, widmet sich die Singer-Songwriterin Brina Vogelnik mit ihrer Band Brina am Freitag, 23. März, dem musikalischen Erbe der slawischen Alpenvölker. Das Konzert „Mutant Mountain Music“ beginnt um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Haus der Regionen unter 02732/850 15, e-mail ticket@volkskulturnoe.at und www.volkskulturnoe.at.

Zwei Tage vor seinem Auftritt in St. Pölten, am Freitag, 23. März, macht Nik P. im Rahmen seiner „Ohne wenn und aber" Tour auch Station in der Arena Nova in Wiener Neustadt. Beginn ist um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten bei der Arena Nova unter 02622/223 60-0, e-mail office@arenanova.com und www.arenanova.com.

Am Freitag, 23. März, präsentiert sich Betty O. im Gasthof Zwei Linden in Hohenberg als „Unvermundbar“, am Samstag, 24. März, folgt ein Auftritt der High Mountain Dixie & Blues Gang. Beginn ist jeweils um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten unter 02762/524 81 und 02767/711 68, e-mail info@zweilinden.at und www.zweilinden.at.

Im Vinzenz Pauli in St. Pölten ist am Samstag, 24. März, das Kollegium Kalksburg mit ausschließlich Original-Wienerliedern zu Gast. Beginn ist um 21 Uhr; nähere Informationen und Karten unter 0650/620 20 77, e-mail frag@vinzenzpauli.at und www.vinzenzpauli.at.

Im Gasthaus Figl in Wolfpassing unterlegt Willi Dussmann am Samstag, 24. März, ab 18.15 Uhr Hits der 1970er- bis -90er-Jahre mit eigenen Mundarttexten. Nähere Informationen und Karten unter 0699/117 232 48, e-mail mvm@donaukultur.com und www.donaukultur.com.

Am Samstag, 24. März, bringt auch der Wiener Concert-Verein unter Jiří Rožeň ab 18 Uhr in der Kulturfabrik Hainburg unter dem Motto „Filigran und Verklärung“ Wolfgang Amadeus Mozarts Divertimento D-Dur KV 136, Frédéric Chopins Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 f-moll op. 21, Johann Sebastian Bachs Konzert für Cembalo und Streicher f-moll BWV 1.056 und Arnold Schönbergs „Verklärte Nacht“ op. 4 zur Aufführung; Solistin ist Olga Scheps am Klavier. Nähere Informationen und Karten unter 0664/73 61 64 93, e-mail hainburger@haydngesellschaft.at und www.haydngesellschaft.at.

Schließlich präsentiert der Kirchenchor Schönbach am Sonntag, 25. März, ab 14.30 Uhr in der Pfarrkirche Schönbach neben Orgelwerken und Volksgesängen auch die „Volkspassion" von Arthur Piechler, eine Vertonung der Matthäus-Passion für Chor, Bariton-Solo, Orgel und Sprecher. Nähere Informationen im Pfarrbüro Schönbach unter 0720/205 310-17 und e-mail schoenbach@wvkirche.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel.: 02742/9005-12175
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2018 Amt der NÖ Landesregierung