07.11.2017 | 11:04

Karriereforum in St. Pölten eröffnet

LH Mikl-Leitner: Es gibt eine Vielfalt an Bildungsangeboten und Jobmöglichkeiten

Karriereforum im Landhaus: Journalist Andreas Koller, Claudia Stradner vom Kurier, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Bürgermeister Matthias Stadler, Landesschulratsdirektor Friedrich Koprax, Michaela Sabathiel von der FH-Krems und Christian Strasser von den Salzburger Nachrichten
Karriereforum im Landhaus: Journalist Andreas Koller, Claudia Stradner vom Kurier, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Bürgermeister Matthias Stadler, Landesschulratsdirektor Friedrich Koprax, Michaela Sabathiel von der FH-Krems und Christian Strasser von den Salzburger Nachrichten © NLK FilzwieserDiese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Das von „Salzburger Nachrichten“ und „Kurier“ initiierte Karriereforum findet heuer bereits zum zweiten Mal in St. Pölten statt. Die offizielle Eröffnung ging am heutigen Dienstag im Sitzungssaal des NÖ Landtages über die Bühne.

„Diese Karrieremesse gibt die Chance und die Möglichkeit sich zu informieren, sich beraten zu lassen“, sagte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. „Diese Messe zeigt, dass eine Vielfalt an Bildungs-, Ausbildungs- und Weiterbildungsangebote besteht, dass aber auch viel Jobmöglichkeiten und Karrieremöglichkeiten angeboten werden. Etwas 30 Aussteller sind mit dabei“, so die Landeshauptfrau.

„Eine wissenschaftliche Studie zeigt uns, in welchen Regionen es nachhaltig einen Bedarf an qualifizierten Arbeitskräften gibt. Es fehlen IT-Fachkräfte, Fachkräfte im Bereich der Wissenschaft, im Gewerbe und im Handwerk“, unterstrich sie. „Deswegen gibt es eine intensive Kooperation mit der Wirtschaftskammer und mit dem Arbeitsmarktservice. Ab dem Herbst nächsten Jahres wird es beispielsweise im Waldviertel in den Handelsakademien ganz klare Schwerpunkte geben, damit die jungen Menschen dann direkt vor Ort einen Arbeitsplatz bekommen. Die Unternehmen sollen jene Arbeitskräfte erhalten, die sie auch brauchen“, sagte Mikl-Leitner. Wichtig sei in diesem Zusammenhang die digitale Kompetenz der Schülerinnen und Schüler zu stärken, schloss die Landeshauptfrau.

Der St. Pöltner Bürgermeister Stadler meinte: „Das NÖ Landhaus ist ein besonderer Platz, um diese Veranstaltung abzuhalten.“ In St. Pölten gebe es bei den Firmenansiedlungen einen Zuwachs von 20 Prozent.

Im Rahmen des Karriereforums wird das NÖ Landhaus noch bis 16 Uhr in eine Begegnungszone für Firmen und Karriereinteressierte verwandelt. Bei freiem Eintritt erhalten die Besucher direkt von Arbeitgebern und Experten hilfreiche Tipps, können kostenlose Services in Anspruch nehmen und notwendiges Know-how erwerben. Für die Besucherinnen und Besucher der Veranstaltung wurde ein attraktives und informatives Programm mit Vorträgen und Tipps zum Thema „Beruf und Karriere“ entwickelt. Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler vor der Matura, an Studenten, an FH- und Universitätsabsolventen und Karriereinteressierte.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image