Girl's Day

Jedes Jahr, am letzten Donnerstag im April, öffnen Wirtschafts-, Industrie- und Produktionsbetriebe ihre Türen für Mädchen, die sich ihre berufliche Zukunft nicht erträumen, sondern konkret kennen lernen wollen.

Girls´ Day -  Mädchen begegnen Rollenvorbildern in Betrieben

Am Girls' Day können sich Mädchen über ihre beruflichen Zukunftsaussichten - auch in Berufsbereichen, die für Frauen untypisch sind - informieren. 

  •     Wie und was arbeitet man in Firmen, Büros, Redaktionsräumen, Werkstätten und Labors?
  •     Wie findet man eigentlich einen Job? 
  •     Welche Ausbildung brauche ich für welchen Beruf?

Auf neugierige Fragen bekommen die Mädchen Antworten von denen, die es wissen müssen - von Frauen, direkt im Beruf - bereit zu erzählen und ihren Arbeitsplatz vorzustellen.

Wie sieht der Ablauf eines Besuchstages am Girls' Day aus:

  •      Ankunft der Mädchengruppe mit einer Lehrkraft
  •      Begrüßung und kleine Betriebsbesichtigung
  •      Besuch der Mentorinnen an ihrem Arbeitsplatz
  •      Gespräch in Kleingruppen mit Mentorinnen über ihren Beruf
  •      Verabschiedung der Schülerinnen

Dauer: ca. 2 1/2 bis 3 Stunden (ohne Anreise)

Sie sind:

  • eine Lehrerin, die mit ihrer Klasse am Girl´s Day einen Betrieb besuchen möchte. Dann melden Sie sich bitte online an unter: http://www.girlsday.cc/
  • ein Unternehmen, das sich am Girl´s Day beteiligen will, dann melden Sie sich ebenfalls online an unter: http://www.girlsday.cc/
LR Barbara Schwarz und BR Sonja Zwazl mit Lehrlingen
© NLK Filzwieser


weiterführende Links

Ihr Kontakt zum Thema Mädchen und Technik

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Allgemeine Förderung Stiftungsverwaltung
Landhausplatz 1, Haus 9 3109 St. Pölten
E-Mail: frauen@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-13003
Fax: 02742/9005-13585   
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung