30.03.2017 | 11:09

Saisonstart im Arche Noah Schaugarten in Schiltern

Am 1. April öffnet sich wieder die Welt der Kulturpflanzenvielfalt

Am Samstag, 1. April, öffnet der Arche Noah Schaugarten in Schiltern bei Langenlois nach der Winterpause wieder seine Pforten und macht fast verloren gegangene Kulturpflanzen wieder lebendig. Neben den unbekannten Pflanzenschätzen stehen dabei auch das Thema Saatgutvermehrung, Tipps für den eigenen Vielfaltsgarten sowie ab Mai an jedem Wochenende Raritätenkulinarik in einer eigenen Gartenküche im Mittelpunkt.

Der Veranstaltungsreigen beginnt am 29. April mit Jungpflanzenverkauftstagen inklusive Bio-Pflanzenraritäten unter dem Motto „Pflanz die Vielfalt". Am 1. Mai ist ein großer Bio-Jungpflanzenmarkt angesetzt, am 22. Juli ist das Musikfestival „Glatt & Verkehrt" zu Gast in Schiltern. Die Jahresschwerpunkte in Garten und Küche gelten am 25. Juni dem Basilikum und am 16. Juli dem Wintergemüse. Das Jahres-Abschluss-Fest am 1. Oktober steht unter dem Motto „Raritäten-Herbst".

Der Gartenküchen-Kalender umfasst neben den Gartenküche-Wochenenden auch einmal im Monat einen Sonntags-Brunch im Vielfaltsgarten, Heurigenabende mit Musik im Juli und September sowie Kochkurse für Hülsenfrüchte und Fruchtgemüse im Juli und August.

Öffnungszeiten des Arche Noah Schaugartens: bis 8. Oktober, Dienstag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen von 10 bis 17 Uhr. Nähere Informationen und das detaillierte Programm unter 02734/8626, e-mail info@arche-noah.at und http://www.arche-noah.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung