02.03.2017 | 09:43

Vermittlungsprogramme im Museum Niederösterreich

„Sonntag im Museum", „Abenteuer Wissen", Ferienaktion und mehr

Als äußerst reichhaltig erweist sich auch 2017 das Vermittlungsprogramm im Museum Niederösterreich in St. Pölten, das bekanntlich ab heuer zweigeteilt als Haus der Natur (mit der ersten neuen Sonderausstellung „Gewaltig! Extreme Naturereignisse" ab 12. März) und Haus der Geschichte (mit der Schwerpunktausstellung „Die umkämpfte Republik - Österreich 1918 - 1938" ab der Eröffnung am 10. September) geführt wird.

Bereits am Sonntag, 5. März, startet wieder der „Sonntag im Museum", der jeden ersten Sonntag im Monat (in Folge am 2. April, 7. Mai, 4. Juni, 2. Juli, 6. August, 3. September, 1. Oktober, 5. November und 3. Dezember) Kreativstationen für junge Besucher (jeweils ab 13 Uhr), eine Familienführung (jeweils ab 14 Uhr) und eine MikroLabor-Liveshow (jeweils ab 15.30 Uhr) bietet, bei welcher der Mikroskopiertisch zur Kinoleinwand wird. Die monatlich wechselnden Themen reichen dabei vom „Lebensraum Wald" über das „Experiment Vulkan" und „CSI Tierspur" bis zu Amphibien, Schnecken etc.

Am Samstag, 8. April, beginnt dann wider die Osterferienaktion, die bis Freitag, 14. April, nicht nur Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahre freien Eintritt, sondern Kindern zwischen fünf und zwölf Jahren darüber hinaus auch täglich ab 13 Uhr neue Kreativ- und Experimentierstationen sowie eine Rätselrallye durch die Sonderausstellung bietet. Auch Familienführungen (jeweils ab 14 Uhr) und eine eigene „Museumsakademie für Kids" zwischen sieben und zwölf Jahren (von Montag, 10., bis Donnerstag, 13. April, jeweils ab 9.15 Uhr) stehen dabei auf dem Programm.

„Abenteuer Wissen" fördert auch heuer wieder an zwei Terminen bei jungen Besuchern (Kinder und Jugendliche haben freien Eintritt, ihre Eltern erhalten 50 Prozent Ermäßigung) die Lust am Entdecken und Erforschen: Am Sonntag, 7. Mai, dreht sich dabei bereits ab 9 Uhr alles um die neue Sonderausstellung „Gewaltig! Extreme Naturereignisse", wobei eine spezielle Museumstour in die Welt der Säugetiere entführen wird. Das nächste Wissensfestival „Abenteuer Wissen" am Sonntag, 12. November, wird dann bereits im Haus der Geschichte über die Bühne gehen.

Im dann neuen Haus der Geschichte erwartet Kinder und Familien aber bereits am ersten Ausstellungstag, Sonntag, 10. September, ab 9 Uhr ein spannendes Programm mit Kreativstationen, Museumstouren und sogenannten MIPs, Mobilen Info Personen, in der Ausstellung. In Folge sind jeden Samstag, Sonn- und Feiertag jeweils ab 10 Uhr eine Museumstour durch das Haus der Geschichte, ab 13 Uhr ein Highlight-Rundgang durch das Haus der Geschichte und die Schwerpunktausstellung sowie ab 15 Uhr eine Museumstour durch die Schwerpunktausstellung geplant. Jeweils ab 13 Uhr stehen an diesen Tagen auch in der gesamten Ausstellung MIPs zur Verfügung.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag bzw. Feiertag von 9 bis 17 Uhr; nähere Informationen beim Museum Niederösterreich unter 02742/920 80 90-0, e-mail info@museumnoe.at und http://www.museumnoe.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung