21.02.2017 | 00:02

250.000 Euro Förderungen für NÖ Seniorenorganisationen

LR Schwarz: Unterstützen gerne Projekte und Initiativen für Seniorinnen und Senioren, die mittendrin im Leben stehen

Die NÖ Landesregierung beschloss in ihrer heutigen Sitzung die Förderung für Seniorenorganisationen und anerkannte Kirchen- und Religionsgesellschaften in der Höhe von insgesamt 250.000 Euro für das Jahr 2017. Senioren-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz hebt hervor: „Mit ihrer Lebenserfahrung und ihrer Zeitressource kann unsere ältere Generation einen wichtigen Beitrag in unserer Gesellschaft leisten. Sei es im Ehrenamt, in der Gemeinde, in der Familie oder in der Nachbarschaftshilfe. Mit der Unterstützung der Seniorenorganisationen möchten wir in Niederösterreich ein deutliches Signal setzen, dass uns die Seniorenarbeit wichtig ist und Angebote für ältere Menschen forcieren."

Die Förderung dient der Durchführung von Vorhaben, die im Interesse der niederösterreichischen Seniorinnen und Senioren liegen. Organisationen und Einrichtungen, die in den anteiligen Genuss dieser Förderungen kommen, sind Niederösterreichs Senioren (NÖs Senioren), der Pensionistenverband NÖ, der Fachbereich Seniorenpastoral der Erzdiözese Wien und der Diözese St. Pölten, die Evangelische Superintendentur sowie der NÖ Seniorenring.

Die 2016 von Schwarz gegründete Marke ‚mittendrin im Leben‘ hebt zahlreiche Initiativen und Kooperationen seitens des Landes Niederösterreich gemeinsam mit Seniorenorganisationen hervor. „Für alle Personen, die mit über 60 Jahren noch mittendrin im Leben stehen, bieten wir Aktionen, Service und Initiativen, die Anstöße geben und Aktivitäten vorantreiben sollen", erklärt Schwarz.

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, E-Mail dieter.kraus@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Quixtner, BA Tel: 0 27 42/90 05 -12 16 3
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung