17.02.2017 | 08:58

NÖ Landesverwaltung mit Preis für Wirtschaftskompetenz ausgezeichnet

Landesamtsdirektor Seif: „Herausragende Anerkennung" für Amt der NÖ Landesregierung

Preisübergabe in Schönbrunn: Dr. Azim Fazlipour, CEO EBC*L Iran, Maria Rieder, MBA, Leiterin der Stabstelle Verwaltungs- und Bildungsmanagement, Landesamtsdirektor Dr. Werner Seif und Mag. Victor Mihalic, CEO EBC*L International. (v.l.n.r.)
Preisübergabe in Schönbrunn: Dr. Azim Fazlipour, CEO EBC*L Iran, Maria Rieder, MBA, Leiterin der Stabstelle Verwaltungs- und Bildungsmanagement, Landesamtsdirektor Dr. Werner Seif und Mag. Victor Mihalic, CEO EBC*L International. (v.l.n.r.)© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Die niederösterreichische Landesverwaltung wurde gestern, Donnerstag, mit dem „EBC*L"-Award ausgezeichnet. Im Zuge einer Galaveranstaltung in Schönbrunn konnte Landesamtsdirektor Dr. Werner Seif den Preis entgegen nehmen.

Das Bundesland Niederösterreich habe in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten eine sehr dynamische Entwicklung genommen und die Verwaltung sei dabei ein wichtiger „Vertrauensfaktor für die Bevölkerung und Standortfaktor für die Wirtschaft", so der Landesamtsdirektor. Dazu hätten auch Initiativen wie der Verfahrensexpress oder die Bürgerbüros auf den Bezirkshauptmannschaften beigetragen: „Die Landesverwaltung zählt pro Jahr rund 3,5 Millionen Bürgerkontakte, die Zufriedenheit der Bevölkerung beläuft sich dabei auf über 90 Prozent."

Die Auszeichnung mit dem „EBC*L"-Award sei aber nicht nur „eine herausragende Anerkennung für unsere Arbeit im Amt der NÖ Landesregierung", sondern auch ein „Kompliment an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der niederösterreichischen Landesverwaltung", so Seif.

Die deutsche Gesellschaft für Kybernetik (Berlin) und das Kuratorium für Wirtschaftskompetenz (Paderborn) vergeben alle zwei Jahre den Heinz von Förster-Preis sowie weitere Anerkennungen für herausragende Leistungen in den Bereichen Unternehmensführung sowie Unternehmens- und Personalberatung. Mit der Verleihung des „EBC*L"-Awards an die Verwaltung des Landes Niederösterreich hat das Kuratorium anerkannt, dass das Amt der Niederösterreichischen Landesregierung das Europäische Wirtschaftszertifikat EBC*L im Bildungs- und Karriereprogramm integriert und zahlreichen Mitarbeitern den Erwerb ermöglicht. „Sie beweisen damit, dass wirtschaftliches und unternehmerisches Denken (Entrepreneurship) und Empowerment in Ihrem Unternehmen nicht nur leere Schlagworte sind, sondern auch umgesetzt und gelebt werden", heißt es in der Begründung des Kuratoriums für die Verleihung der Auszeichnung an das Amt der NÖ Landesregierung.

Der Europäische Wirtschaftsführerschein EBC*L ist als ein etabliertes Zertifikat der Betriebswirtschaft in 28 Ländern verbreitet und steht für betriebswirtschaftliche Expertise auf einer international anerkannten Stufe. Die NÖ Landesverwaltung hat den Europäischen Wirtschaftsführerschein in ihrem Ausbildungsprogramm verankert. Damit ist dieses Instrument, das den Erwerb von Kompetenzen im Bereich Bilanzierung, Gewinn- und Verlustrechnung, Kostenrechnung und Wirtschaftsrecht umfasst, auch ein fixer Bestandteil der Führungskräfteentwicklung in der NÖ Landesverwaltung.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 2
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image