08.02.2017 | 10:05

Februar-Programm im Cinema Paradiso Baden

Film-Specials und Live-Highlights

Zum Valentinstag und zum Faschingsdienstag bietet das Spielfilmprogramm des Monats Februar im Cinema Paradiso Baden zwei besondere Specials: Das „Valentinstags-Special" umfasst am Sonntag, 12. Februar, ab 9 Uhr ein Kinofrühstück mit Frühstücksbuffet und den Streifen „Kundschafter des Friedens", „Die feine Gesellschaft" und „Fifty Shades of Grey 2" bzw. am Dienstag, 14. Februar, ab 20 Uhr eine „Date Night" mit „Shades of Grey 2" und „Kundschafter des Friedens". Beim „Faschingsdienstag-Special" wiederum ist am Dienstag, 28. Februar, ab 15.30 Uhr mit „Bibi und Tina 4", „Mein Leben als Zucchini", „Lego Batman Movie", „Wilde Maus", „Und Äktschn!" sowie „Fifty Shades of Grey 2" ein durchgehendes Filmprogramm für kleine und große Kinobesucher zu sehen.

Ebenfalls am Dienstag, 28. Februar, wartet ab 20.15 Uhr mit dem Ballett „Dornröschen" nach Pjotr Iljitsch Tschaikowski die nächste Ausgabe von „Cinema Opera": The Royal Ballet tanzt dabei in einer Inszenierung von Monica Mason und Christopher Newton (Dirigent: Koen Kessels). Weitere Film-Highlights sind die Agentenpersiflage „Kundschafter des Friedens", Paul Verhoevens „Elle" mit Isabelle Huppert, „Was Männer sonst nicht zeigen", „Personal Shopper" und „Fifty Shades of Grey 2 - Gefährliche Liebe". Vor der Premiere von „Wilde Maus" am Montag, 20. Februar, ist Josef Hader ab 18 Uhr zu Gast im Kinosaal. Die „Cinema Kids" wiederum dürfen sich auf „Mein Leben als Zucchini", „Ballerina", „Ritter Rost 2 - Das Schrottkomplott", „Biene Maja", „The Lego Batman Movie" und „Bibi und Tina 4 - Tohuwabohu total!" freuen.

Das Live-Programm startet heute, Mittwoch, 8. Februar, mit Mario „Mayito" Rivera, seiner Band Sons of Cuba und einer Mixtur aus modernen und klassischen Salsa-, Rumba-, Afro- und Timbarhythmen inklusive Jazz und Funk. Am Mittwoch, 15. Februar, ist Roland Düringer mit „Meine Stimme G!LT" zu Gast, tags darauf, am Donnerstag, 16. Februar, entführt ein „Tagebuch Slam" wieder in vergangene Jugendtage. Am Dienstag, 21., und Donnerstag, 23. Februar, interpretiert dann Maria Bill die großen Chanson-Klassiker von Edith Piaf und Jacques Brel.

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten beim Cinema Paradiso Baden unter 02252/25 62 25 und www.cinema-paradiso.at/baden.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung