03.01.2017 | 09:16

Kettenpflicht ab 3,5 Tonnen auf sechs Strecken in Niederösterreich

Bis zu zehn Zentimeter Neuschnee im Mostviertel

Auf den Salzstrecken der Landesstraßen B und L gibt es heute, Dienstag, großteils salznasse Fahrbahnen, in höheren Lagen des westlichen Alpenvorlandes überwiegen Schneefahrbahnen und matschige Fahrbahnen. Die erforderlichen Räum- und Streueinsätze sind im Gange. Auf den Splittstrecken gibt es im Wald- und Mostviertel sowie in höheren Lagen des Industrieviertels (Raum Gloggnitz und Gutenstein, Neunkirchen) großteils gestreute Schneefahrbahnen. Im Weinviertel gibt es gebietsweise gestreute Schneefahrbahnen (Raum Laa, Mistelbach, Retz, Hollabrunn, Groß Enzersdorf, Zistersdorf). Im Raum Korneuburg, Krems, Dobersberg, Waidhofen/Ybbs und St. Peter/Au gibt es an exponierten Stellen Glättebildung. Auch hier sind die erforderlichen Räum- und Streueinsätze im Gang.

Kettenpflicht (auf Landesstraßen B und L) besteht heute für Fahrzeuge ab einem Gewicht von 3,5 Tonnen auf sechs Abschnitten: auf der B 21 über den Ochsattel und Rohrersattel, auf der B 23 über den Lahnsattel, auf der L 134 zwischen Gutenstein und Schwarzau im Gebirge, auf der L 5217 von Kirchberg bis Lilienfeld und auf der L 175 von Trattenbach bis zur Landesgrenze.
Im Raum Neunkirchen, Haag, Waidhofen/Ybbs, Ottenschlag, Pöggstall und Spitz kommt es abschnittsweise zu leichten Schneeverwehungen. Die Temperaturen bewegten sich zwischen -6 Grad (Gloggnitz, Gr. Gerungs, Waidhofen/Thaya) und +2 Grad (Baden).
Die Neuschneemengen belaufen sich im Waldviertel auf bis zu sechs Zentimeter (Persenbeug), im Weinviertel auf einen Zentimeter (Hollabrunn, Retz, Zistersdorf), im Mostviertel auf bis zu zehn Zentimeter (Amstetten, Blindenmarkt, Gaming, Haag, Scheibbs, Waidhofen/Ybbs) und im Industrieviertel auf einen Zentimeter (Aspang).

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 2
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung