19.12.2016 | 14:39

Volksschule Ladendorf ist erste zertifizierte Naturpark-Schule im Weinviertel

Schwarz: Pädagogische Initiative mit Weitblick und Nachhaltigkeit

Thomas Ludwig, Bürgermeister von Ladendorf, LAbg. Ing. Manfred Schulz, Dipl.-Päd. Susanne Olbrich-Lang (Direktorin der VS Ladendorf), Landesrätin Mag. Barbara Schwarz und Mag. Wolfgang Mair, Präsident des Verbandes der Naturparke Österreich, bei der Auszeichnung (v.l.n.r.)
Thomas Ludwig, Bürgermeister von Ladendorf, LAbg. Ing. Manfred Schulz, Dipl.-Päd. Susanne Olbrich-Lang (Direktorin der VS Ladendorf), Landesrätin Mag. Barbara Schwarz und Mag. Wolfgang Mair, Präsident des Verbandes der Naturparke Österreich, bei der Auszeichnung (v.l.n.r.)© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Die Volksschule Ladendorf hat es geschafft, alle Kriterien des Projekts „Naturpark-Schule" zu erfüllen und wurde am heutigen Montag mit dem Prädikat „Österreichische Naturpark-Schule" ausgezeichnet. Die Urkunden-Überreichung fand im Beisein von Bildungs-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz statt, die der Schule, die als erstes im Weinviertel dieses Prädikat erhielt und in Niederösterreich insgesamt die zehnte Naturpark-Schule ist, gratulierte: „Die Natur, die uns umgibt, ist ein wertvolles Gut, das nicht selbstverständlich ist und das es zu beschützen gilt. Wenn man bedenkt, dass die Kinder heute immer weniger Kontakt mit der Natur haben, so freuen mich pädagogische Initiativen wie die ‚Naturpark-Schulen‘ umso mehr. Sie beweisen Weitblick, Nachhaltigkeit und Verantwortungsbewusstsein."

Das Prädikat erhalten jene Schulen der Naturpark-Gemeinden, die ihr Leitbild an die vier Aufgabensäulen eines Naturparks anpassen und unter Berücksichtigung der Besonderheiten ihres Naturparks gemeinsame Lehr- und Lernziele definieren. Durch gemeinsame Projekte, Exkursionen und interaktives Lernen im Naturpark soll dieser für die Schüler und Schülerinnen greifbar und lebendig werden. In den regulären Unterricht werden verstärkt naturparkbezogene Themen eingebaut, damit die Kinder ihre nähere Umgebung mit ihrer Schönheit und Vielfalt kennen und schätzen lernen.

Unter Berücksichtigung der Lehrplaninhalte werden dabei Schwerpunkte gesetzt und Projekte zur Schaffung eines Naturpark-Bewusstseins durchgeführt. Dabei begegnen die Kinder den Besonderheiten des Naturparks und entdecken die heimische Fauna und Flora vor der Klassentür. Die Kinder sollen zur Freude an der Beschäftigung mit der Natur hingeführt werden, um dadurch bei ihnen ein tieferes Naturerlebnis zu fördern.

„Ich gratuliere der Direktorin, Frau Olbrich-Lang, und ihrem Team zu dieser Urkunde und bedanke mich für ihr Engagement und ihren pädagogischen Weitblick. Den Kindern wünsche ich viel Spaß beim Entdecken und Erleben ihrer Umwelt und Natur", meinte die Landesrätin zum Abschluss.

Nähere Informationen beim Büro LR Schwarz unter 02742/9005-12655, Mag. (FH) Dieter Kraus, e-mail dieter.kraus@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image