15.12.2016 | 10:28

Adventstimmung in der Waldschule in Wiener Neustadt

LR Schwarz: Gelingende Synergien zwischen Volksschule und Sonderschule

Im Bild von links nach rechts: Direktorin Astrid Leeb, Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger, Bildungs-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz
Im Bild von links nach rechts: Direktorin Astrid Leeb, Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger, Bildungs-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an presse@noel.gv.at.

In diesen Tagen finden in zahlreichen Schulen in Niederösterreich größere und kleinere Weihnachtsfeiern statt. Lehrpersonal und Schüler lassen mit Liedern, Geschichten und Aufführungen weihnachtliche Stimmung in den Bildungseinrichtungen aufkommen. So auch in der Waldschule in Wiener Neustadt, wo gestern im Beisein von Bildungs-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz und Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger eine Adventfeier abgehalten wurde. Schwarz freute sich über die Darbietungen der Kinder: „Ich freue mich zu sehen, dass das Miteinander von Volksschulkindern und Sonderschulkindern mit Behinderungen hier so gut funktioniert. Mit der vor genau 101 Tagen neu eröffneten Volksschule im Föhrenwald ist uns in Verbindung mit der Wald-Sonderschule eine ganz besondere Synergie gelungen."

Die Volksschule mitten im Föhrenwald ist etwas ganz Besonderes in Wiener  Neustadt: Kinder und Eltern, die Interesse an Bewegung und Ökologie haben, sind hier besonders gut aufgehoben, denn das große Areal inmitten des Föhrenwaldes bietet optimale Rahmenbedingungen für diese Schwerpunktsetzungen. Auch für eine Ganztagesbetreuung sind alle Voraussetzungen vorhanden: Die Volksschule kann die bestehende Infrastruktur in der Waldschule von Hallenbad bis Küche mitnutzen. Kooperative Unterrichtseinheiten von Volksschule und Landessonderschule sollen das soziale Miteinander fördern. Die Stadt Wiener Neustadt reagierte mit dem Volksschul-Standort auf die stetig wachsende Zahl an Pflichtschülern. In enger Zusammenarbeit mit dem Land Niederösterreich als Schulerhalter der Waldschule ist damit ein richtungsweisendes sozial-integratives Projekt entstanden. An der Waldschule selbst werden rund 100 Kinder mit besonderen Bedürfnissen in körperlicher oder/und geistiger Hinsicht unterrichtet.

„Kinder mit und ohne Beeinträchtigungen haben hier die einmalige Chance, in einem Umfeld der Diversität und Vielfalt mit und voneinander zu lernen. Davon konnte ich mich heute überzeugen und dafür bedanke ich mich beim gesamten pädagogischen Team, allen voran bei Direktorin Leeb", führte Schwarz aus.

Nähere Informationen beim Büro LR Schwarz unter 02742/9005-12655, Mag. (FH) Dieter Kraus, und e-mail dieter.kraus@noel.gv.at.  

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image