12.12.2016 | 11:48

Theater, Tanz, Kabarett, Lesungen, Weihnachtsmärchen und mehr

Von „Paaradox" in Mödling bis zum „Carneval in Rom" in Baden

Morgen, Dienstag, 13. Dezember, rechnet das Kolumnisten-Paar Gabriele Kuhn und Michael Hufnagl ab 20 Uhr in der Stadtgalerie Mödling unter dem Titel „Paaradox" mit dem gemeinsamen Eheleben ab. Am Freitag, 16. Dezember, ab 10 Uhr, am Samstag, 17. Dezember, ab 11 und 18 Uhr sowie am Sonntag, 18. Dezember, ab 14 und 18 Uhr steht dann „Die Weihnachtsgeschichte", eine Musicalfassung nach dem Roman von Charles Dickens für die ganze Familie, in der Interpretation von teatro, dem Verein zur Förderung des Musiktheaters für junges Publikum, auf dem Spielplan. Nähere Informationen und Karten unter 0660/8234010, e-mail karten@diestadtgalerie.at und http://www.diestadtgalerie.at/.

Das Stadttheater Mödling wiederum setzt ab morgen, Dienstag, 13. Dezember, seine Aufführungsserie von „Eine italienische Nacht -  oder Ich stelle den Antrag, dass wir uns nicht stören lassen!" fort (Inszenierung: Bruno Max); Beginn ist um 19.30 Uhr. Zu sehen ist die Bearbeitung des 1931 uraufgeführten Volksstücks von Ödön von Horváth weiters vom 15. bis 17. Dezember jeweils ab 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Stadttheater Mödling unter 02236/429 99, e-mail tzf@gmx.net, http://www.stadttheatermoedling.at/ und http://www.theaterzumfuerchten.at/.

Am Mittwoch, 14. Dezember, begeben sich die  Erzählerin Karin Tscholl und der Psychiater Dr. Kostas Papageorgiou im Rahmen der „Kremser Kamingespräche" ab 18 Uhr im Haus der Regionen in Krems/Stein unter dem Motto „Erzählinseln" auf die Suche nach jenen Fragmenten, aus denen sich unsere Welt zusammenfügt. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen und Anmeldungen unter 02732/850 15 und http://www.volkskultureuropa.org/.

Am Mittwoch, 14., und Donnerstag, 15. Dezember, gastiert Nikolaus Habjan in der Bühne im Hof in St. Pölten und lässt jeweils ab 19.30 Uhr in seinem Puppen-Musical „Kottan ermittelt" gemeinsam mit Manuela Linshalm die Puppen rund um Christian Dolezal als Kult-„Kieberer" Kottan und Kyrrhe Kvam alias Kottans Kapelle tanzen. Nähere Informationen unter 02742/908050, e-mail office@buehneimhof.at und http://www.buehneimhof.at/; Karten unter 02742/908080 600 und e-mail karten@buhneimhof.at.

Am Donnerstag, 15. Dezember, tritt das Duo Flo & Wisch mit seinem Weihnachtsprogramm „Hallo Christkind" im Danubium Stadtsaal Tulln auf; Beginn ist um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten u. a. unter 02272/62693 und http://www.danubium.at/.

Ebenfalls am Donnerstag, 15. Dezember, veranstaltet die Österreichische Gesellschaft für Kulturpolitik in Mödling (KUPO) ab 18 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus in Mödling unter dem Titel „Schrille Nacht" eine satirische Weihnachtsrevue inklusive heiter-besinnlicher Lesung mit dem 1. Wiener Lesetheater. Nähere Informationen beim City Management Mödling unter 02236/400-128, Bernhard Garaus, e-mail bernhard.garaus@moedling.at und http://www.moedling.at/.

Gelesen wird am Donnerstag, 15. Dezember, auch im Haus der Kunst in Baden, wo Peter Meissner ab 19.30 Uhr mit einem „Best of Auch Engel lachen gerne!" einen Auszug aus seinen Sketches, Kurzgeschichten und Gedichten präsentiert. Nähere Informationen und Karten beim Haus der Kunst unter 02252/86800-526 und e-mail haus-der-kunst@baden.gv.at.

Am Freitag, 16. Dezember, lädt die Stadtgemeinde Tulln alle Kinder ab vier Jahren zum Weihnachtsmärchen „Odu Fröhlich - Eine ganz besondere Schweihnachtsgeschichte" rund um das kleine Schwein Odu Fröhlich und Schweihnachten im Land der Schweine mit dem Theatro Piccolo in das Atrium des Minoritenklosters Tulln. Beginn ist um 17 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Kartenbüro Tulln unter 02272/62693.

Für Kinder ab vier Jahren gedacht ist am Freitag, 16. Dezember, ab 16 Uhr auch Pjotr Iljitsch Tschaikowskis „Nussknacker", illustriert von Ulrich Chmel und gespielt bzw. erzählt von Martin Müller, im MÖP Figurentheater in Mödling. Folgetermine: 17., 18., 20. und 23. Dezember jeweils ab 16 Uhr. Nähere Informationen unter 02236/865455.

Im Pfarrsaal der Pfarre St. Veit in Krems spielt die Bühne am Hohen Markt am Freitag, 16., und Samstag, 17. Dezember, jeweils ab 18.30 Uhr sowie am Sonntag, 18. Dezember, ab 16 Uhr Frank Ottes Weihnachtsschwank „Paul und die verflixte Lichterkette" (Regie: Rainer Topitz). Eintritt: freie Spende; nähere Informationen unter 02732/8219229, Christa Karpischek, e-mail info@roessl.net und http://www.buehneamhohenmarkt.at/.

Am Samstag, 17. Dezember, tanzt das Europaballett St. Pölten ab 18 Uhr im Theater des Balletts in St. Pölten die Premiere von Pjotr Iljitsch Tschaikowskis „Dornröschen". Nähere Informationen und Karten beim Verein Ballett St. Pölten unter 02742/23 00 00, e-mail info@europaballett.at bzw. tickets@europaballett.at und http://www.europaballett.at/.

In Mödling gelangt am Samstag, 17. Dezember, zunächst ab 12 Uhr vor der Spitalskirche in einer Freilufttheater-Aufführung mit der Laienschauspiel-Gruppe Wednesdayclub „Grinch" in der Regie von Nicole Fendesack zur Aufführung, ehe ab 17 Uhr die Literarische Gesellschaft Mödling zu einer Lesung mit Julia Lajta-Novak und Alfred Warnes in das Museum Mödling im Thonetschlössl lädt. Zudem bringt der Kinderchor Die Ohrwürmer am Samstag, 17., und Sonntag, 18. Dezember, jeweils ab 16.30 Uhr im Festsaal der Arbeiterkammer Mödling bei freiem Eintritt das Musical „Das Licht am Weihnachtsmarkt" von Sabina Stiller und Stefan Mitterbacher auf die Bühne. Nähere Informationen beim City Management Mödling unter 02236/400-128, Bernhard Garaus, e-mail bernhard.garaus@moedling.at und http://www.moedling.at/.

Schließlich feiert am Samstag, 17. Dezember, ab 19.30 Uhr im Stadttheater der Bühne Baden die Operette „Der Carneval in Rom" von Johann Strauss (Libretto: Joseph Braun nach der Komödie „Piccolino" von Victorien Sardou) Premiere (Regie: Monika Steiner, musikalische Leitung: Franz Josef Breznik). Folgetermine: 22. Dezember, 5., 7., 14., 27. und 28. Jänner sowie 4. Februar jeweils ab 19.30 Uhr, 26. Dezember, 8. und 15. Jänner sowie 5. Februar jeweils ab 15 Uhr bzw. als Silvestervorstellung am 31. Jänner ab 19 Uhr. Überdies gastiert am Dienstag, 20., und Mittwoch, 21. Dezember, jeweils ab 19.30 Uhr das Landestheater Niederösterreich mit Alan Ayckbourns Weihnachtskomödie „Schöne Bescherungen" in der Regie von Sarantos Zervoulakos in Baden. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Baden unter 02252/22522, e-mail ticket@buehnebaden.at und http://www.buehnebaden.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung