06.12.2016 | 10:48

Einreichungen des NÖ Kreativwettbewerbs „Weihnachtspost" gekürt

LR Schwarz: Über 2.200 Beiträge zeugen von Kreativität, Phantasie und Talent

Fachinspektor DDr. Leopold Kogler, der Amtsführende Landesschulrats-Präsident Mag. Johann Heuras, Katharina Rausch (HTL Baden und Siegerin in der Kategorie BHS), Landesrätin Mag. Barbara Schwarz und Ing. Johannes Trümmel  vom Landesschulrat für Niederösterreich bei der Prämierung des Kreativwettbewerbs „Weihnachtspost“. (v.l.n.r.)
Fachinspektor DDr. Leopold Kogler, der Amtsführende Landesschulrats-Präsident Mag. Johann Heuras, Katharina Rausch (HTL Baden und Siegerin in der Kategorie BHS), Landesrätin Mag. Barbara Schwarz und Ing. Johannes Trümmel vom Landesschulrat für Niederösterreich bei der Prämierung des Kreativwettbewerbs „Weihnachtspost“. (v.l.n.r.)© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Der Landesschulrat für Niederösterreich schrieb auch dieses Jahr auf Initiative von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll zur Vorweihnachtszeit den Kreativwettbewerb „Weihnachtspost" aus. Alle Schülerinnen und Schüler in Niederösterreich waren dabei aufgerufen, ihre kreativen Gedanken und Ideen zum Weihnachtsfest gemalt zu Papier zu bringen. Die besten Bilder wurden gestern, Montag, im Beisein von Bildungs-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz, dem Amtsführenden Landesschulrats-Präsidenten Mag. Johann Heuras und Fachinspektor DDr. Leopold Kogler im Landhaus St. Pölten feierlich prämiert.

Der Kreativwettbewerb wurde bereits zum 20. Mal in Niederösterreich durchgeführt. Wie bereits in den vergangenen Jahren werden u.a. der Landeshauptmann, die Landesrätin und der Amtsführende Präsident die gekürten Einreichungen als Motive für ihre offiziellen Weihnachtsgrüße verwenden. Bildungs-Landesrätin Barbara Schwarz entschied sich bei ihren Weihnachtsgruß-Karten dieses Jahr für das Motiv von Katharina Rausch von der HTL Baden, der Siegerin der Kategorie „Berufsbildende Höhere Schulen".

Schwarz zeigte sich erfreut, auch dieses Jahr wieder die besten Einreichungen auszeichnen zu dürfen: „Kreativität, Phantasie und Talent sind drei wichtige Eigenschaften, die es im Kindesalter auszuleben gilt und die auch noch im späteren Leben von Bedeutung sind. Ich freue mich sehr über die mehr als 2.200 erfinderischen Einreichungen, die in diesem Jahr eingelangt sind. Die Entscheidung, die besten auszuwählen, ist der Jury nicht leicht gefallen."

„Die einfallsreichen Ideen und phantasiereichen Zeichnungen haben mich sehr beeindruckt. Es ist immer wieder spannend zu sehen, welche Gedanken die Kinder und Jugendlichen in ganz Niederösterreich mit dem Weihnachtsfest und der Weihnachtsgeschichte in Verbindung bringen und künstlerisch auslegen", ist die Landesrätin über die Ergebnisse erfreut.

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, E-Mail dieter.kraus@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Quixtner, BA Tel: 0 27 42/90 05 -12 16 3
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image