05.12.2016 | 10:23

Kärcher siedelte sich im Wirtschaftspark IZ NÖ Süd an

Bohuslav: Kompliment für NÖ Standortqualität

Die renommierte Firma Kärcher hat sich für eine Ansiedlung im ecoplus Wirtschaftspark IZ NÖ Süd entschieden, kürzlich wurde die Niederlassung eröffnet. Dabei zeigten sich Wirtschafts-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav und ecoplus-Geschäftsführer Mag. Helmut Miernicki erfreut. „Wenn sich so ein Global Player wie das Familienunternehmen Kärcher für einen Standort in Niederösterreich entscheidet, dann freut mich das ganz besonders. Es zeigt, dass der von uns eingeschlagene Weg einer konsequenten, unternehmerfreundlichen Wirtschaftspolitik der richtige ist. Beständigkeit, Verlässlichkeit und klare Strukturen sind immer wichtig, gewinnen aber vor allem in Zeiten immer schneller wechselnder Anforderungen an die Unternehmen eine noch größere Bedeutung", so die Landesrätin.

Ecoplus-Geschäftsführer Mag. Helmut Miernicki ergänzte: „In den ecoplus-Wirtschaftsparks können sich die Betriebe darauf verlassen, immer die modernste Infrastruktur vorzufinden. Daher wird laufend investiert, unter anderem auch in den Bau individueller Mietobjekte nach dem aktuellsten Stand der Technik, bei denen die künftigen Mieter bereits in der Planungsphase eng eingebunden sind. Auch die Firma Kärcher, die seit Jahrzehnten Reinigungsgeräte und Reinigungssysteme herstellt, hat dieses Angebot angenommen und ich freue mich, dieses Unternehmen im größten niederösterreichischen Wirtschaftspark begrüßen zu können."

Nähere Informationen: Büro LR Bohuslav, Christoph Fuchs, Telefon 02741/9005-12322, e-mail c.fuchs@noel.gv.at, bzw. Wirtschaftsagentur ecoplus, Mag. Andreas Csar, Telefon 02742/9000-19616, e-mail a.csar@ecoplus.at, http://www.ecoplus.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung