21.11.2016 | 00:23

BhW-Zukunftsenquete in St. Pölten

Ausrichtung auf moderne Erwachsenenbildungseinrichtung

Am Samstag, 19. November, fand im Landtagssaal in St. Pölten mit über 200 Delegierten aus allen Teilen Niederösterreichs die BhW-Zukunftsenquete statt: Als BhW Bildungsorganisation tritt nunmehr das ehemalige Bildungs- und Heimatwerk Niederösterreich auf, die Fachbereiche, u. a. Heimat und Identität, Flurdenkmäler oder auch Ethnologie, werden in Schwesternbetriebe der Kultur.Region.Niederösterreich eingegliedert. Somit liegt die Ausrichtung auf einer modernen Erwachsenenbildungseinrichtung, zu der Landesrat Mag. Karl Wilfing festhält: „Die Veränderung in Richtung Erwachsenenbildung ist ein Gehen mit der Zeit und birgt sehr viele Chancen für die großen gesellschaftlichen Herausforderungen".

Das BhW ist in mehr als 100 Gemeinden in Niederösterreich aktiv und deckt zusätzlich die Bereiche Basisbildung, Bildungsberatung, Jugendcoaching mit Blickpunkt Deutsch sowie Barrierefreiheit ab. Neben diesen Projekten, die zum Großteil mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds, des Bundes und des Landes finanziert werden, liegt das Hauptaugenmerk allerdings im Bereich des Ehrenamts.

Unter den Experten beiderlei Geschlechts, die bei der BhW-Zukunftsenquete zu Wort kamen, waren u. a. die Psychotherapeutin Dr. Rotraud Perner, Dr. Heinz Boyer Aufsichtsratsvorsitzender des IMC Fachhochschule Krems, MMag. Daniela Stampfl-Walch, ehrenamtliche Bildungswerkleiterin in Großweikersdorf, Angela Bergauer, Generalsekretärin des Rings Österreichischer Bildungswerke, „Deutsch.fit"-Gründerin Stephanie Schmid sowie Dr. Edgar Niemeczek, Sprecher der Kultur.Region.Niederösterreich, und Bernhard Fischer, Landesvorsitzender des BhW Vereins.

BhW-Geschäftsführer Martin Lammerhuber präsentierte das BhW-Zukunftskonzept und stellte die zukünftigen Themenfelder vor, die im Bereich der Gesellschaft, der Autonomie und Identifikation mit der eigenen Kultur sowie des Ehrenamts liegen. Geplant sind unter dem Jahresmotto „Bildung hat Wert" u. a. eine Frühjahrstour durch alle Vierteln des Landes, Bildungsreisen und ein jährlicher Bildungsgipfel auf einem der höchsten Berge Niederösterreichs.

Nähere Informationen bei der BhW NÖ GmbH unter 0664/3910022, Martin Lammerhuber, e-mail martin.lammerhuber@kulturregionnoe.at und http://www.kulturregionnoe.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung