14.11.2016 | 09:54

NÖ Landespflegeheim Hainfeld: 30-Jahr-Jubiläum und Pläne für modernen Zu- und Umbau

LR Schwarz: Neubau setzt innovatives Konzept für alltagsorientierte Wohngruppenmodelle um

Vor kurzem wurde gemeinsam mit Sozial-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz zum Festakt anlässlich „30 Jahre NÖ Landespflegeheim Hainfeld" in das dortige Pflege- und Betreuungszentrum geladen, verbunden mit einem „Tag der offenen Tür" für die lokale Bevölkerung sowie Freunde und Weggefährten des Hauses. Die Veranstaltung fand rechtzeitig vor Baustart für den geplanten großzügigen Um- und Zubau mit dem Investment des Landes Niederösterreich von rund 15,7 Millionen Euro statt.

„Der geplante Zu- und Umbau wird für 115 Bewohnerinnen und Bewohner eine gänzlich neue Qualität des Wohnens und Lebens bieten. Erstmals wird hier in Hainfeld das für die NÖ Landespflegeheime in einem Innovationsprojekt entwickelte alltagsorientierte Wohngruppenmodell mit einem neuartigen Architektur-Mix aus privaten, halböffentlichen und öffentlichen Raumzonen, aber auch organisatorisch mit einer neuen Pflegeorganisation, umgesetzt werden", informierte dazu Schwarz. Eine Wohngruppe mit 15 Plätzen speziell für die Betreuung von Menschen mit mittelschwerer bis schwerer Demenz („Pflegeoase") unterstreiche das innovative Konzept, so die Landesrätin.

Das NÖ Landespflegeheim Hainfeld wurde 1986 eröffnet und im Jahr 2007 in Teilbereichen saniert und umgebaut. Das Haus verfügt derzeit über 107 Pflege- und Betreuungsplätze. Der Baustart für den großzügigen Zu- und Umbau ist mit Frühling 2017 geplant. 115 Pflege- und Betreuungsplätze mit integrierter Demenzbetreuung, Tages- und Kurzzeitpflege sollen nach einer rund zweijährigen Bauzeit dann zur Verfügung stehen. Die Fertigstellung des von den Architekten Mühlbacher & Marschalek konzipierten Hauses ist für 2019 vorgesehen.

„Jeder Mensch ist einzigartig, er ist geprägt durch seine Lebensumstände und durch die Erfahrung seines Lebens. Dieser Grundsatz spiegelt unser Pflege- und Betreuungskonzept in den NÖ Landespflegeheimen wider", resümiert Schwarz und freut sich mit Direktorin Gabriela Galeta, dass mit dem neuen Haus für die betreuten Menschen noch mehr Wohn- und Lebensqualität geboten werden kann.

Nähere Informationen. Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655 bzw. 0676/812 -12655, e-mail dieter.kraus@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 2
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung