09.11.2016 | 15:06

LH Pröll bei Eröffnung der neuen Wüstenrot-Landesdirektion in Wiener Neustadt

„Ein Kompliment für den Standort Niederösterreich"

Eröffnung der Wüstenrot-Landesdirektion in Wiener Neustadt: Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger, Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, Generaldirektorin Dr. Susanne Riess und Landesdirektor Tobias Kohl.
Eröffnung der Wüstenrot-Landesdirektion in Wiener Neustadt: Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger, Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, Generaldirektorin Dr. Susanne Riess und Landesdirektor Tobias Kohl.© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

In Wiener Neustadt wurde heute, Mittwoch, die neue Wüstenrot-Landesdirektion eröffnet. Damit wird Wiener Neustadt ab dem 1. Jänner 2017 zur Drehscheibe für die neue Wüstenrot-Regionaldirektion Ost (Wien, Niederösterreich, Burgenland) - einem wichtigen Wachstumsmarkt für Wüstenrot mit 700.000 Kundinnen und Kunden sowie 360 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll gratulierte dabei seitens des Landes Niederösterreich: Die Entscheidung des Unternehmens, in Wiener Neustadt die neue Regionalzentrale zu entwickeln, sei auch „ein Kompliment für den Standort Niederösterreich". Gerade in Wiener Neustadt sei „eine offensive Aufbruchsstimmung" vorhanden, die Stadt sei „ein Hotspot, wo es sich lohnt, zukunftsträchtig zu investieren".

Wüstenrot sei zu einem Faktor im Hinblick auf die Entwicklung der Wirtschaftskraft geworden und habe vor allem auch für den Wohnbaubereich in Niederösterreich eine große Bedeutung, betonte der Landeshauptmann: „Das lässt sich in Niederösterreich anhand konkreter Zahlen gut veranschaulichen, denn in den letzten 30 Jahren wurden mit Wüstenrot-Finanzierungen 36.800 Einfamilienhäuser gebaut und gekauft."

Sicherheit und Beständigkeit seien wichtige Themen des Wüstenrot-Geschäftsmodells, betonte Generaldirektorin Dr. Susanne Riess in ihrer Stellungnahme. Man setze auch stark auf das Thema Innovation und wolle die Wachstumsstrategie fortsetzen: „Der Standort Niederösterreich ist einer, der uns viele Chancen bietet."

Die Bedeutung von Wiener Neustadt als Kompetenzstandort für die gesamte Region hob auch Landesdirektor Tobias Kohl hervor, hier in Wiener Neustadt sei „eine große, wichtige Kompetenzfiliale für die Zukunft" entstanden.

Nähere Informationen: Wüstenrot Gruppe, Pressesprecherin Dr. Andrea Krametter, MBA, Telefon 05 7070-500-308.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 2
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image