04.11.2016 | 13:27

Land Niederösterreich unterstützt „Adventzauber" in Weinviertler Kellergassen

Bohuslav: Attraktive Angebote sollen Tourismussaison verlängern

Die Destination Weinviertel legt im Tourismus in den kommenden beiden Jahren einen Schwerpunkt auf die vorweihnachtliche Adventzeit, um mit dieser Maßnahme eine nachhaltige Saisonverlängerung zu erzielen. Mittels eines Kooperationsprojektes zwischen den LEADER-Regionen Weinviertel Ost, Weinviertel Manhartsberg und Weinviertel Donauraum werden die bestehenden Adventmärkte gemeinsam beworben sowie mit zusätzlichen Leistungen aufgewertet und Nächtigungsgäste mit Wochenend-Angeboten angesprochen. Auf Initiative von Landesrätin Dr. Petra Bohuslav wird das Projekt vom Land Niederösterreich aus Mitteln der Regionalförderung unter Einbeziehung von EU-Kofinanzierungsmitteln gefördert.

Als Zielgruppe sollen dabei brauchtums- und genussinteressierte Gäste für einen Besuch in der Region gewonnen werden. Aus diesem Anlass werden spezielle „Wochenend-Angebote" zusammengestellt, die aus Übernachtung, regionalem Abendessen sowie dem Besuch von Adventmärkten in Kellergassen und auf historischen Schauplätzen bestehen.

„Die Kellergassen im Weinviertel stehen für Kulinarik, Brauchtum und Regionalität. Die nunmehr geplante, vorweihnachtliche Ausrichtung der Kellergassen mitsamt der verstärkten Bewerbung wird sich positiv auf die Nächtigungszahlen in den eher auslastungsschwachen Monaten auswirken", betont Bohuslav. Dabei sieht die Landesrätin auch die Zielsetzungen der Niederösterreichischen Tourismusstrategie 2020 umgesetzt.

„Für den Weinviertel Tourismus geht es darum, Vorhandenes mit Neuem zu verbinden. Mit den Weihnachtsmärkten in den Kellergassen setzen wir bewusst auf die touristische Nachfrage, indem wir regionale Speisen auch aus der Vergangenheit mit dem Brauchtum zusammenführen, wobei uns Historiker mit ihrer Arbeit unterstützen", erklärt DI Hannes Weitschacher, Geschäftsführer der Weinviertel Tourismus GmbH.

Gerade in den letzten Jahren zeigte sich eine verstärkte Nachfrage nach vorweihnachtlichen Adventmärkten, die von den Gästen sehr gut angenommen wurden. In der Region wären beispielsweise die Markt- und Stadtgemeinden Hadres, Retz, Wolkersdorf oder Unterstinkenbrunn mit ihren speziellen Angeboten anzuführen.

„Wir planen nach den Weinherbstfesten im September und Oktober die Tourismussaison in den Weinviertler Kellergassen deutlich zu verlängern. Dies geschieht beispielsweise mit Martini-Festen im November bzw. den nunmehr forcierten Weinviertler Kellergassen-Adventmärkten als unverwechselbare Schauplätze im Dezember", so Weitschacher.

Nähere Informationen: Büro LR Bohuslav, Christoph Fuchs, Telefon 02742/9005-12322, e-mail c.fuchs@noel.gv.at, bzw. Wirtschaftsagentur ecoplus, Mag. Andreas Csar, Telefon 02742/9000-19616, e-mail a.csar@ecoplus.at, http://www.ecoplus.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung