04.10.2016 | 13:14

Zum 11. Mal „Blätterwirbel" in St. Pölten

Literaturfestival startet am 6. Oktober

Der „Blätterwirbel", eine Kooperation zwischen dem Landestheater Niederösterreich, dem Stadtmuseum St. Pölten, dem Cinema Paradiso und weiteren Partnern aus der Landeshauptstadt und dem Land Niederösterreich, geht heuer von Donnerstag, 6., bis Sonntag, 30. Oktober, über die Bühne.

Gestartet wird die mittlerweile elfte Ausgabe des Literaturfestivals am Donnerstag, 6. Oktober, um 19 Uhr im Landestheater mit einem Eröffnungsvortrag von Clarissa Stadler unter dem Titel „Ich bin gestorben dem Weltgetümmel - Von der Wichtigkeit, der Welt gelegentlich abhanden zu kommen." Im Anschluss daran moderiert Sigrid Löffler ein Autorenporträt von Najem Wali, der gemeinsam mit Ensemblemitgliedern aus seinen Büchern lesen wird. Das zweite Autorenporträt widmet sich am Dienstag, 25. Oktober, Eva Menasse. Weitere Programmpunkte im Landestheater sind eine Lesung von Valerie Fritsch am Donnerstag, 27. Oktober, und ein Fest des Verlags der Provinz mit Attila Boa, Fabian Burstein, Karola Niederhuber und Peter Sommerfeld am Freitag, 28. Oktober.

Auch im Stadtmuseum findet wieder eine Reihe hochkarätiger Veranstaltungen statt: Am Dienstag, 18. Oktober, spricht Hubert Wachter mit Tarek Leitner, am Sonntag, 23. Oktober, stellt der Historiker Wolfram Setz sein Buch über Emil Mario Vacano vor, am Sonntag, 30. Oktober, dreht sich unter dem Motto „Ottos Mops" alles um Ernst Jandl. Dazu kommen die Niederösterreichische Landesbuchausstellung (ab Samstag, 8. Oktober), ein Bilderbuchkino unter dem Motto „Wir schmökern im Bilderbuch" (ab Mittwoch, 12. Oktober) sowie Lesungen von Robert Klement (Donnerstag, 20. Oktober) und Andreas Gruber (Dienstag, 25. Oktober).

Weitere Programmpunkte sind das Theatersolo „Bachmann | Jelinek: Es gibt mich nur im Spiegelbild" von Maxi Blaha am Freitag, 7. Oktober, in der Musikschule der Landeshauptstadt, die Präsentation des Heftes „etcetera" Nr. 65 der Literarischen Gesellschaft St. Pölten am Mittwoch, 12. Oktober, im Cinema Paradiso, ein Bücherbus am Rathausplatz als Fundgrube für Buchliebhaber (ab Donnerstag, 13. Oktober), eine Lesung von Barbi Marković aus ihrem Stadtroman „Superheldinnen" am Donnerstag, 13. Oktober, im Vinzenz Pauli sowie am Freitag, 14. Oktober, ebendort eine Lesung plus Konzert von und mit Stefan Slupetzky.

Literarische Kaffeehausnotizen von Alfred Polgar, Peter Altenberg, Friedrich Torberg, Anton Kuh und Karl Kraus gibt es am Sonntag, 16. Oktober, im Rendl Keller, anhand seines Buches „Erfahrungen eines Afrikaners in Österreich" schildert Emeka Emeakaroha am Montag, 17. Oktober, im Cinema Paradiso die kulturellen Unterschiede zwischen Österreich und Nigeria, die Literarische Gesellschaft lädt anlässlich des Tagebuchtages am Mittwoch, 19. Oktober, Brigitte Pokornik und Romana Maria Jäger in die Buchhandlung Schubert, am Donnerstag, 20. Oktober, ist der St. Pöltner Autor Manfred Wieninger mit einer Lesung im Vinzenz Pauli zu Gast. Ergänzt wird das Lesefest u. a. durch Literaturverfilmungen für Kinder anlässlich der 85. Geburtstage von Janosch und Christine Nöstlinger im Cinema Paradiso.

Karten an den jeweiligen Spielorten; nähere Informationen und das detaillierte Programm unter e-mail karten@landestheater.net und http://www.blaetterwirbel.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung