04.10.2016 | 11:07

Theater, Operette, Kabarett, Buchpräsentationen und mehr

Von „Interview mit einem Mörder" in Traiskirchen bis „Lovers & Fools" in Mödling

Morgen, Mittwoch, 5. Oktober, liest Bernhard Aichner ab 19 Uhr in der Stadtbibliothek Traiskirchen aus seinem neuen Roman „Interview mit einem Mörder". Der Eintritt ist frei; nähere Informationen beim Kulturamt Traiskirchen unter 02252/508521-10.

Ebenfalls morgen, Mittwoch, 5. Oktober, spielt das Team Sieberer ab 10.15 Uhr im Konzerthaus Weinviertel in Ziersdorf für Kinder ab sechs Jahren unter dem Titel „Fenstergucker" hintergründige Szenen und Lieder. Am Freitag, 7. Oktober, folgt ab 19.30 Uhr ein Auftritt von Florian Scheuba und Robert Palfrader mit ihrem neuen Programm „Flügel". Nähere Informationen und Karten beim Konzerthaus Weinviertel unter 02956/2204-16, e-mail tickets@konzerthaus-weinviertel.at und http://www.konzerthaus-weinviertel.at/.

Am Donnerstag, 6. Oktober, bringt Johannes Twaroch ab 19 Uhr in der Sala terrena im Stadtamt Mödling Auszüge aus seinem im Kral Verlag erschienenen „Anekdotenschatz Kaiser Franz Joseph" zu Gehör. Nähere Informationen unter 02236/400.

Eine Lesung steht am Donnerstag, 6. Oktober, auch im Cinema Paradiso Baden auf dem Programm, wo Lorenz Gallmetzer, langjähriger ORF-Korrespondent in Washington und Paris, ab 20 Uhr aus seinem Buch „Süchtig" vorträgt; im Anschluss gibt es ein Expertengespräch. Nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso Baden unter 02252/256225 und www.cinema-paradiso.at/baden.

Im Barockschlössl Mistelbach wird am Donnerstag, 6. Oktober, zu einer Buchpräsentation geladen: „Das alte Mistelbach", zusammengestellt von Josef Bauer, Günter Hollaus, Karl Kleibl, Hubert Loibl und Oskar Steiner, präsentiert sich als Bildband über die Ursprünge der Großgemeinde. Beginn ist um 19 Uhr; nähere Informationen beim Bürgerservice Mistelbach unter 02572/2515-2130, e-mail buergerservice@mistelbach.at und http://www.mistelbach.at/.

Am Freitag, 7. Oktober, wird Lukas Resetarits ab 19.30 Uhr mit seinem „Schmäh" die Bühne im Hof in St. Pölten erobern. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at und http://www.bih.at/.

Kabarett bietet am Freitag, 7. Oktober, auch die Bühne Mayer in Mödling, wo Die Brennesseln ab 20 Uhr „Altes oder nichts", ihr mittlerweile 36. Programm, auf die Bühne bringen. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Mayer in Mödling unter 02236/24481, e-mail office@mautwirtshaus.at und http://www.mautwirtshaus.at/.

Bereits um 19 Uhr beginnt am Freitag, 7. Oktober, die 2. „Mödlinger Literotik-Nacht", bei der Schauspieler aus gehobenen erotischen Texten lesen und unterhaltsame erotische Literatur spielen. Stationen sind zunächst das Museum Mödling mit „Erotische Geschichten aus 1.001 Nacht" und dem Theater zum Fürchten sowie ab ca. 20.15 Uhr die Sala terrena im Stadtamt Mödling mit „Der erste Blick von Dir!" und Danielle-Elfaye, Christian Schiesser und Michela Durdik. Nähere Informationen unter 02236/400 bzw. http://www.literotik-nacht.at/.

Am Freitag, 7. Oktober, starten auch die diesjährigen „Herbsttage Blindenmarkt", bei denen diesmal Franz von Suppés Operette „Boccaccio" auf dem Spielplan steht. Unter der Regie von Isabella Gregor singen und spielen dabei Milena Arsovska, Gabriele Schuchter, Marcus Ganser, Daniel Serafin u. a.; musikalische Leitung: Kurt Dlouhy. Mit der um 19 Uhr beginnenden Premiere wird auch die Ybbsfeldhalle als neuer Spielort eröffnet. Folgevorstellungen: 14., 15., 21., 22., 28. und 29. Oktober jeweils ab 19.30 Uhr, 9., 23. und 30. Oktober jeweils ab 17 Uhr sowie 15., 22. und 26. Oktober jeweils ab 15 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei den Herbsttagen Blindenmarkt unter 07473/666 80, e-mail karten@herbsttage.at und http://www.herbsttage.at/.

Im TAM, dem Theater an der Mauer in Waidhofen an der Thaya, feiert am Freitag, 7. Oktober, ab 20 Uhr „Der Weltuntergang oder Die Welt steht auf kein\' Fall mehr lang", Jura Soyfers erstes Stück, in einer Inszenierung von Ewald Polacek Premiere. Folgetermine: 8. Oktober ab 20 Uhr und 9. Oktober ab 18 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim TAM unter 02842/529 55, e-mail theater@tam.at und http://www.tam.at/.

Im Danubium Stadtsaal Tulln sind am Freitag, 7. Oktober, Heilbutt & Rosen mit ihrer „Schwarzgeldklinik" und am Samstag, 8. Oktober, Thomas Stipsits und Manuel Rubey als „Gott & Söhne" zu Gast. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten u. a. unter 02272/62693 und http://www.danubium.at/.

Das Landestheater Niederösterreich in St. Pölten beginnt nach der Premiere am Samstag, 1. Oktober, am Samstag, 8. Oktober, ab 19.30 Uhr die Aufführungsserie von Franz Grillparzers Drama „Das goldene Vlies". Unter der Regie der katalanischen Regisseurin Alia Luque sind Tobias Artner, Silja Bächli, Bettina Kerl, Michael Scherff u. a. zudem am 18. November, 14. Dezember und 12. Jänner 2017 jeweils ab 19.30 Uhr bzw. am 22. Oktober ab 16 Uhr zu sehen. Nähere Informationen und Karten beim Landestheater Niederösterreich unter 02742/908080-600, e-mail karten@landestheater.net und http://www.landestheater.net/.

Im Rahmen von „Herbstzeitlos", dem herbstlichen Nachspiel des Festivals „Glatt & Verkehrt", steht am Sonntag, 9. Oktober, ab 15 Uhr im Klangraum Krems Minoritenkirche mit „Haydi, Hleb & Geißenmöuch" ein Musiktheaterstück für Kinder ab sechs Jahren auf dem Programm, das unter der Regie von Sara Ostertag, ausgehend von Johanna Spyris Heidi aus den Schweizer Bergen, eine Geschichte über das Abschiednehmen, Aufbrechen und Ankommen erzählt. Nähere Informationen und Karten unter 02732/908033, e-mail tickets@glattundverkehrt.at und http://www.glattundverkehrt.at/.

Am Dienstag, 11. Oktober, werden ab 17 Uhr in der NÖ Landesbibliothek in St. Pölten mit „Kulinarische Heimat und Fremde" sowie „Aufbrechen, Arbeiten, Ankommen" die Bände 2013 und 2014 des „Jahrbuchs für Geschichte des ländlichen Raumes" vorgestellt; Landeshauptmann-Stellvertreterin Mag. Johanna Mikl-Leitner wird dabei Grußworte sprechen. Nähere Informationen bei der NÖ Landesbibliothek unter 02742/9005-12835, e-mail post.k2veranstaltungen@noel.gv.at und http://www.aufhebenswert.at/.

Ebenfalls am Dienstag, 11. Oktober, liest Renée Schröder ab 19 Uhr in der Stadtgalerie Mödling aus seinem Buch „Die Erfindung des Menschen". Nähere Informationen und Karten unter 02236/22421 und 0660/8234010, e-mail karten@diestadtgalerie.at und http://www.diestadtgalerie.at/.

Schließlich feiert am Dienstag, 11. Oktober, ab 19.30 Uhr im Stadttheater Mödling  „Lovers and Fools" Premiere: Inszeniert und zusammengestellt wurden die Liebes-Songs, -Szenen und -Sonette aus der Feder William Shakespeares von Bruno Max. Folgetermine: 13. bis 15., 18. und 20. bis 21. Oktober jeweils ab 19.30 Uhr bzw. 16. Oktober ab 17 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Stadttheater Mödling unter 02236/429 99, e-mail tzf@gmx.net, http://www.stadttheatermoedling.at/ und http://www.theaterzumfuerchten.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung