03.10.2016 | 14:44

Arbeiten an L 4105 in Ortsdurchfahrt Gleichenbach abgeschlossen

Straßenadaptierung samt Nebenanlagen kostete 340.000 Euro

Auf Grund der sehr schadhaften Fahrbahn entsprach die Ortsdurchfahrt Gleichenbach (Bezirk Wiener Neustadt-Land) nicht mehr den heutigen Verkehrserfordernissen. Weiters waren die vorhandenen Gehsteige und Nebenflächen schadhaft bzw. sanierungsbedürftig. Aus diesen Gründen haben sich der NÖ Straßendienst und die Gemeinde Hollenthon  entschlossen, die Landesstraße L 4105 in der Ortsdurchfahrt Gleichenbach auf einer Gesamtlänge von rund 550 Metern zu sanieren.

Dabei wurde auf einer Gesamtlänge von rund 300 Metern beginnend bei der östlichen Ortseinfahrt die Fahrbahn der Landesstraße L 4105 komplett abgefräst und vom Unterbau beginnend neu aufgebaut. Die restlichen 250 Meter wurden mit einer neuen Asphaltschicht überzogen. Die Straßenentwässerungen wurden adaptiert und sämtliche Gehsteige und Nebenanlagen neu hergestellt. Die Arbeiten führte die Straßenmeisterei Aspang in Zusammenarbeit mit Baufirmen aus der Region durch. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund 340.000 Euro, wobei rund 190.000 Euro auf das Land Niederösterreich und rund 150.000 Euro auf die Gemeinde Hollenthon entfallen.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812-60141, e-mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung