19.09.2016 | 07:59

10 Jahre NÖ Landespflegeheim „Arche" Stockerau

LR Schwarz: Dialog der Generationen im Sinne von mittendrin und nicht nur dabei vorbildhaft gelebt

Pflegeheimdirektorin Michaela Tanzler, Sozial-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz und Kindergartenleiterin Lucia Stadler feierten mit den Kindern des St. Koloman-Landeskindergarten das Jubiläum im Landespflegeheim \"Arche\" Stockerau. (v.l.n.r.)
Pflegeheimdirektorin Michaela Tanzler, Sozial-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz und Kindergartenleiterin Lucia Stadler feierten mit den Kindern des St. Koloman-Landeskindergarten das Jubiläum im Landespflegeheim \"Arche\" Stockerau. (v.l.n.r.)© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Unter dem Motto „Gemeinsam Leben - Gemeinsam Freude haben" feierte vergangene Woche das NÖ Landespflegeheim „Arche" Stockerau in Kooperation mit dem St. Koloman Landeskindergarten das zehnjährige Jubiläum. „In enger Kooperation mit dem benachbarten Landeskindergarten und Betreutem Wohnen, erbaut am Areal des ehemals alten Landespflegeheimes, lebt und pflegt man hier den Generationenaustausch in beispielgebender Form", erklärte Sozial- und Senioren-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten.

Das Landespflegeheim Stockerau wurde in den Jahren 2004 bis 2006 neu errichtet und bietet rund 105 Personen Betreuung. Die Wohnbereiche gruppieren sich um eine großzügige Halle mit doppelgeschossiger Cafeteria, die von vielen Gästen gerne besucht wird. Als erstes dreigeschossiges Bauwerk Niederösterreichs in Holzbauweise zählt es zu den vorbildlichen Bauten im Land. 2006 erhielt es dafür als Auszeichnung den „Holzbaupreis 2006" und 2007 die Anerkennung für „Vorbildliche Bauten in Niederösterreich".

Jede Woche am Montag kommen die Kinder des nahegelegenen Kindergartens zu Besuch und töpfern gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern. Dabei sind in den vergangenen Jahren neben viel Spaß und schönen Freundschaften auch zahlreiche tolle Kunstwerke entstanden. So entstand auch das Projekt „Brunnen des Lebens", welches im Juni 2011 feierlich eröffnet wurde und nun den Garten des Heimes verschönert.

In den NÖ Landespflegeheimen treffen ältere Menschen auch immer wieder Kinder und Jugendliche. Zum Beispiel weil es im Haus eine Kindergartengruppe gibt, Schülerinnen und Schüler zum Mittagessen ins Haus kommen, Kinder das Lerncafé im Heim nutzen oder gemeinsam gebastelt, gesungen und gefeiert wird.

In Niederösterreich gibt es kaum ein Pflegeheim, das keine Kooperation mit (den ortsansässigen) Kindergärten oder Schulen pflegt. „Die Projekte reichen von Theateraufführungen über Feste der Generationen übers gemeinsame Entdecken alter Kinderreime bis hin zum gemeinsamen Kochen, Gärtnern, kreativ und aktiv sein. Eine Welt des Miteinanders zwischen Jung und Alt, eine schöne Form der zwischenmenschlichen Begegnung, des Lernens und Profitierens voneinander", freut sich die Landesrätin.

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, e-mail dieter.kraus@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Quixtner, BA Tel: 0 27 42/90 05 -12 16 3
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image