02.09.2016 | 10:48

Erster Abschnitt der Ortsdurchfahrt Schwarzenbach abgeschlossen

Land investierte rund 115.000 Euro

Die Landesstraße L 148 wurde im Ortsgebiet von Schwarzenbach (Bezirk Wiener Neustadt-Land) vom Gemeindeamt bis zum Gasthaus Krammer-Mösser auf einer Länge von 700 Metern saniert. Die Arbeiten führte die Straßenmeisterei Wiener Neustadt gemeinsam mit Bau- und Lieferfirmen aus der Region in einer Bauzeit von 19 Wochen durch.  Die Gesamtbaukosten beliefen sich auf rund 208.000 Euro, wobei rund 115.000 Euro auf das Land Niederösterreich und rund 93.000 Euro auf die Marktgemeinde Schwarzenbach entfallen sind. Die Planung erfolgte durch die NÖ Straßenbauabteilung Wiener Neustadt in Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde Schwarzenbach.

Eine Sanierung dieses Straßenabschnittes war erforderlich, da Fahrbahn und Gehsteige auf Grund der aufgetretenen Schäden nicht mehr den heutigen Verkehrsstandards entsprachen. Die Fahrbahn wurde entsprechend den Verkehrserfordernissen und den örtlichen Verhältnissen mit einer Breite von 6,5 Metern ausgeführt, der Gehsteig wurde auf 1,5 Meter verbreitert. Um eine Geschwindigkeitsreduktion zu erreichen, wurden südlich  der Landesstraße L 148 die Grünflächen vergrößert. Nach der Asphaltierung von Parkflächen erfolgte noch das Aufbringen der Bodenmarkierung.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, NÖ Straßendienst, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812-60141, e-mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung