31.08.2016 | 09:47

Tagung in Krems anlässlich des 25. Todestages von Ernst Krenek

Ab 22. September zum Thema „Ernst Krenek - nicht nur Komponist"

Von Donnerstag, 22., bis Samstag, 24. September, veranstaltet das Ernst Krenek Institut im Kolping Campus Krems eine Tagung, die anlässlich des 25. Todestages Ernst Kreneks am Donnerstag, 22. Dezember, unter dem Titel „Ernst Krenek - nicht nur Komponist" die vielfältigen „Nebentätigkeiten" seiner mehr als 70 Schaffensjahre beleuchtet. Dabei steht vor allem der Komponist von Schauspielmusik, der Medienpionier, der sich schon sehr früh für den Rundfunk und später für Film und Fernsehen interessierte, der (nicht nur sich selbst) analysierende Musikwissenschafter und der Verfasser mehrerer autobiographischer Texte im Mittelpunkt des Interesses:

Ernst Krenek interessierte sich schon früh für die mediale Wiedergabe von Musik. Er gehörte nicht nur zu den ersten, die explizit für den Rundfunk komponierten, auch in seinen Opern spielt an dramaturgisch entscheidenden Stellen ein Grammophon oder ein Radio oft eine wichtige Rolle. Fasziniert von den Möglichkeiten filmischer Gestaltung, schrieb er bereits in den 1960er-Jahren Fernsehopern. Von der Schauspielmusik des Opernkomponisten über den Themenkomplex Krenek als Musikwissenschafter leitet die Tagung schließlich zu einer Betrachtung von Kreneks autobiographischen Texten über, zu deren bekanntesten wohl seine Erinnerungen „Im Atem der Zeit" gehören.

Auch zwei Konzerte dürfen im Programm der Tagung nicht fehlen: Am Donnerstag, 22. September, wird Ernst Kovacic im Audimax der Donau-Universität Krems mit dem Ensemble die reihe ein reines Krenek-Programm präsentieren, am Freitag, 23. September, moderiert Jürgen Schebera im Ernst Krenek Forum ein Konzert, das sich Ernst Krenek, Kurt Weill und dem Phänomen der „Zeitoper" während der Weimarer Republik widmet.

Der Eintritt zur Tagung ist frei; nähere Informationen und das detaillierte Programm bei der Ernst Krenek Institut Privatstiftung unter 02732/71570-13, e-mail office@krenek.com und http://www.krenek.com/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung