16.08.2016 | 15:40

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von „Frequency" in St. Pölten bis zu den „Beethoventagen" in Baden

Ab morgen, Mittwoch, 17. August, geht in St. Pölten das mittlerweile achte „Frequency Festival" über die Bühne, bei dem bis Samstag, 20. August, im Green Park VAZ Acts wie Bilderbuch, Bloc Party, Limp Bizkit, Skero, die Sportfreunde Stiller etc. auftreten. Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten beim VAZ St. Pölten unter 02742/714 00, e-mail ticket@vaz.at und http://www.frequency.at/.

Das Kammermusikfestival „Allegro Vivo" lädt morgen, Mittwoch, 17. August, ab 19 Uhr zu „Kammermusik bei Kerzenlicht" mit Teilnehmern der Sommerakademie in die Pfarrkirche Altpölla. Am Donnerstag, 18. August, folgt zunächst ab 19 Uhr auf Schloss Greillenstein „Die lange Nacht der jungen Meister" wiederum mit Teilnehmern der Sommerakademie, ehe ab 22 Uhr im Freibad Horn eine „Moonlight Serenade" erklingt. Am Freitag, 19. August, gestaltet das Pacific Quartet Vienna ab 19 Uhr im Stift Altenburg das erste Preisträgerkonzert. Am Dienstag, 23. August, präsentieren Christian Altenburger, Thomas Selditz, Patrick Demenga und Ya-Fei Chuang ab 19 Uhr in der Bibliothek von Stift Altenburg „Auserlesenes". Nähere Informationen und Karten bei „Allegro Vivo" unter 02982/4319, e-mail office@allegro-vivo.at und http://www.allegro-vivo.at/.

Im Stadtsaal Mistelbach geht morgen, Mittwoch, 17. August, ein Dozentenkonzert der diesjährigen Internationalen Meisterkurse Mistelbach über die Bühne. Darauf folgen am Donnerstag, 18. August, der Jazz-Abschlussgig im Alten Depot, am Freitag, 19. August, ein Kammermusikkonzert am Kirchenvorplatz sowie am Samstag, 20. August, ein Solistenkonzert in Stadtsaal; Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Letzter Programmpunkt ist eine „Concert-Matinée" am Sonntag, 21. August, ab 11 Uhr im Stadtsaal. Nähere Informationen beim Verein Internationale Meisterkurse Mistelbach unter 0699/13 47 22 41, e-mail office@meisterkurs-m.com und http://www.meisterkurs-m.com/.

Bei der „Sommerszene Mistelbach" wiederum gibt es - jeweils bei freiem Eintritt - am Donnerstag, 18. August, „Musik aus der Dose" und am Freitag, 19. August, einen Themenabend „Country" mit John TC. Eintritt verlangt wird hingegen am Samstag, 20. August, beim Themenabend „Schlager" mit Marlena Martinelii und Udo Wenders. Beginn im Sportzentrum Mistelbach ist jeweils um 20.30 Uhr; nähere Informationen bzw. Karten unter 02572/2515-5261 und http://www.sommerszene-mistelbach.at/.

In der Residenz Bad Vöslau steht am Donnerstag, 18. August, ab 16 Uhr ein Klavierkonzert mit Klaus Leutgeb auf dem Programm. Nähere Informationen bei der Tourist Info Bad Vöslau unter 02252/761 61-45, e-mail stadtgemeinde@badvoeslau.at und http://www.badvoeslau-tourismus/.

Im barocken Innenhof des Stadtmuseums St. Pölten startet am Donnerstag, 18. August, das dreitägige Festival „Jazz im Hof": Mit dabei sind Mario Rom\'s Interzone und das Synesthetic Octet (Donnerstag, 18. August), Asja Valcic, Klaus Paier und Hiroi (Freitag, 19. August) sowie Fidibus, die Jazz Werkstatt Wien und Die Strottern (Samstag, 20. August); Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Karten u. a. bei der Buchhandlung Schubert unter 02742/353189; nähere Informationen beim Magistrat St. Pölten unter 02742/333-2601 und e-mail jazzimhof@gmx.at.

Am Donnerstag, 18. August, wird auch ab 17 Uhr in der Sommersakristei von Stift Melk die Reihe der diesjährigen „Sommerkonzerte" mit Orgelimprovisationen von Roman Hauser in Kombination mit Texten aus der Benediktusregel fortgesetzt. Am Freitag, 19. August, spielt das Ensemble Triosphere ab 19 Uhr vor dem Gartenpavillon u. a. zwei Uraufführungen: die Klaviersonate Nr. 3 op. 66 von Johannes Simetsberger und „Zu Beginn meiner Reise" von Maria Salamon. Musik von Franz Schubert, Ludwig van Beethoven, Jean Françaix und Krzysztof Penderecki steht dann am Samstag, 20. August, ab 19 Uhr vor dem Gartenpavillon auf dem Programm des Darian Trios. Am Sonntag, 21. August, singen zunächst Christina Foramitti und Peter Groißböck, begleitet von Josef Schweighofer und Irene Narnhofer, ab 11 Uhr vor dem Gartenpavillon Wienerlieder, ehe Josef Schweighofer ab 20 Uhr in der Stiftskirche ein Orgelkonzert mit Kompositionen von Johann Sebastian Bach bestreitet. Nähere Informationen und Karten beim Stift Melk unter 02752/555-230, e-mail kultur@stiftmelk.at und http://www.stiftmelk.at/.

Am Donnerstag, 18., und Dienstag, 23. August, feiert die Bühne Baden den 110. Geburtstag ihrer Sommerarena mit einem Jubiläumskonzert, bei dem Daniela Fally und Sebastian Reinthaller Musik von Gaetano Donizetti, Vincenzo Bellini, Giuseppe Verdi, Georges Bizet, Johann Strauß, Franz Lehár, Robert Stolz u. a. zu Gehör bringen; Beginn in der Sommerarena ist jeweils um 19.30 Uhr. Zudem wird am Donnerstag, 18. August, ab 17 Uhr im Kurpark ein Sommernachtsfest gefeiert, bei dem der ganze Park mit Klangwolke, Kostümfest, Feuerwerk etc. bei freiem Eintritt zu einem Operettenschauplatz werden soll. Nähere Informationen bzw. Karten bei der Bühne Baden unter 02252/225 22, e-mail ticket@buehnebaden.at und http://www.buehnebaden.at/.

Im Rahmen des grenzüberschreitenden Festivals „Václav Hudeček a jeho hosté" spielen das Barockorchester Barocco sempre giovane und der Geiger Václav Hudeček am Freitag, 19. August, ab 19 Uhr im Festsaal des Barockschlosses Riegersburg Kompositionen von Antonio Vivaldi, Georg Philip Telemann, Jakub Jan Ryba und Wolfgang Amadeus Mozart. Nähere Informationen und Karten unter 02942/200 10, e-mail office@retzerland.at und http://www.retzerland.at/.

Ebenfalls am Freitag, 19. August, erklingt ab 20 Uhr auf der Liese-Prokop-Sportanlage in Rohrbach an der Gölsen „Magic of the Violin": Gestaltet wird die Klassik-Open-Air-Gala mit Musik von Antonio Vivaldi, Vincenzo Bellini, Georges Bizet, Jules Massenet Giuseppe Verdi u. a. vom Schönbrunn Festival Orchester unter Matthias Fletzberger und dem Rohrbacher 3Klang Chor; Solisten sind Andreas Schager, Daniela Fally und Lidia Baich. Nähere Informationen und Karten beim Gemeindeamt Rohrbach unter 02764/2334 und http://www.rohrbach-goelsen.gv.at/.

Am Freitag, 19. August, lädt auch die Stadtkappelle Langenlois ab 19 Uhr zu einem „Dämmerschoppen" am Holzplatz in Langenlois. Nähere Informationen bei Kultur Langenlois unter 02734/3450, e-mail office@kulturlangenlois.at und http://www.kulturlangenlois.at/.

Die Schallaburg verwandelt sich im Rahmen der aktuellen Ausstellung „Die 70er - Damals war Zukunft" am Freitag, 19. August, ab 20 Uhr nochmals zu einer „70er Sommernachtsdisco". Nähere Informationen bei der Schallaburg unter 02754/6317, e-mail office@schallaburg.at und http://www.schallaburg.at/.

Im Schloss Fischau steht am Freitag, 19. August, das Abschlusskonzert der Musikwerkstatt für Blockflöte und am Dienstag, 23. August, das Abschlusskonzert der Musikwerkstatt für Gitarre auf dem Programm. Nähere Informationen beim Forum Bad Fischau-Brunn unter 0664/441 87 70, e-mail art@schloss-fischau.at und http://www.schloss-fischau.at/.

Am Sonntag, 21. August, gestaltet der Scheibbser Organist Felix Deinhofer gemeinsam mit Elisabeth Handl am Hackbrett und dem Männerquartett des Sängerbundes Neustift ab 18 Uhr in der Töpperkapelle in Neubruck das Konzert „Erlauftal - vokal - instrumental". Eintritt: freie Spende; nähere Informationen bei der Eisenstraße Niederösterreich unter 07482/204 40, e-mail presse@eisenstrasse.info und http://www.eisenstrasse.info/.

Am Sonntag, 21. August, setzt auch die TMK St. Leonhard am Walde in Waidhofen an der Ybbs die Reihe der diesjährigen Konviktgartenkonzerte fort. Beginn ist um 10 Uhr; nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Waidhofen an der Ybbs unter 07442/511 und http://www.waidhofen.at/.

Am Montag, 22. August, spielen das mdw Chamber Orchestra und Solisten der isa16, der Internationalen Sommerakademie der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, unter Vladimir Kiradjiev ab 19.30 Uhr im Congress Casino Baden ein Benefizkonzert zugunsten von „Licht ins Dunkel". Nähere Informationen und Karten beim Congress Casino Baden unter 02252/444 96-444, e-mail tickets.ccb@casinos.at und http://www.casinos.at/.

Schließlich beginnen am Montag, 22. August, in Baden auch die „Beethoventage": Erster Programmpunkt ist ab 19.30 Uhr im Haus der Kunst ein Konzert von Jörg Demus mit Klaviersonaten von Ludwig van Beethoven. Am Montag, 23. August, folgen ab 19.30 Uhr im Haus bei freiem Eintritt Vorträge zum Thema Beethoven. Nähere Informationen bzw. Karten bei der Kulturabteilung Baden unter 02252/868 00-520 und e-mail kultur@baden.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung