16.08.2016 | 11:30

Theater, Lesungen und Salongespräche

Vom täglichen Leben am Brandlhof bis zu Karl Valentin in Reichenau

Am Donnerstag, 18. August, lädt die Volkskultur Niederösterreich im Rahmen der Literaturreihe der ARTSchmidatal ab 19.30 Uhr zu einem literarischen Abend mit vergnüglichen Geschichten in den Brandlhof in Radlbrunn. Für den literarischen Genuss sorgt dabei Rosa Hohenegger aus Niederschleinz mit einer Lesung aus ihrem Buch „Aus dem täglichen Leben". Der Eintritt ist frei; nähere Informationen beim Brandlhof unter 02956/812 22, e-mail brandlhof@volkskulturnoe.at und www.volkskulturnoe.at/brandlhof.

Ebenfalls am Donnerstag, 18. August, feiert am Thalhof in Reichenau an der Rax die Musiktheaterproduktion „Die Braut oder Moderne Frauen" mit Texten von Arthur Schnitzler und Elfriede Jelinek Premiere; Beginn ist um 19.30 Uhr. Bis Sonntag, 21. August, gibt es dann jeweils ab 19.30 Uhr noch weitere drei Aufführungen der Koproduktion mit der Internationalen Sommerakademie der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (isa), dem Joseph Haydn Institut für Kammermusik und Spezialensembles sowie dem Max Reinhardt Seminar. „Es gibt mich nur im Spiegelbild" nennt sich eine Hommage zum 90. Geburtstag von Ingeborg Bachmann mit exklusiven Texten der Literaturnobelpreisträgerin Elfriede Jelinek, die am Dienstag, 23. August, ab 19.30 Uhr als Theatersolo von Maxi Blaha mit Live-Musik von Simon Raab zur Aufführung gelangt. Dazu kommen noch zwei Salon-Gespräche: am Donnerstag, 18. August, mit der Autorin und Journalistin Angelika Hager bzw. am Sonntag, 21. August, mit der Literaturwissenschafterin und Autorin Evelyne Polt-Heinzl, Johannes Meissl, dem künstlerischen Leiter der isa, und dem Musikwissenschafter Harald Haslmayr; Beginn ist jeweils um 18 Uhr. Nähere Informationen und Karten unter 0676/562 55 02, e-mail willkommen@salon5.at und http://www.salon5.at/.

Ab Freitag, 19. August, ist im Rahmen des „Mödlinger Kultursommers" in der Stadtgalerie Mödling die Dating-App-Komödie „Match me if you can" von Nina Hartmann und Gregor Barcal zu sehen; Beginn ist um 20 Uhr. Unter der Regie von Fritz Hammel sind O. Lendl und Nina Hartmann weiters am Samstag, 20. August, sowie von Donnerstag, 1., bis Samstag, 3. September, jeweils ab 20 Uhr zu sehen. Nähere Informationen und Karten unter 0660/823 40 10, e-mail karten@diestadtgalerie.at und http://www.diestadtgalerie.at/.

Schließlich liest Wolfram Berger am Freitag, 19. August, ab 19.30 Uhr und am Samstag, 20. August, ab 15 Uhr im Schloss Wartholz in Reichenau an der Rax Karl-Valentin-Texte. Nähere Informationen und Karten unter 0664/378 87 25, e-mail schnitzler13@gmx.at und http://www.helgadavid.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung