01.08.2016 | 10:20

750.000ster Gast im Ybbstaler Solebad Göstling

LR Bohuslav: „Unter den Top 10 der NÖ-Card-Ausflugsziele"

Bürgermeister Ing. Friedrich Fahrnberger und Tourismus-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav konnten mit Familie Sünderhauf den 750.000sten Besucher im Ybbstaler Solebad Göstling begrüßen. (v.l.n.r.)
Bürgermeister Ing. Friedrich Fahrnberger und Tourismus-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav konnten mit Familie Sünderhauf den 750.000sten Besucher im Ybbstaler Solebad Göstling begrüßen. (v.l.n.r.)© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

In Göstling an der Ybbs gibt es Grund zum Feiern: Tourismus-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav konnte am vergangenen Freitag gemeinsam mit Bürgermeister Ing. Friedrich Fahrnberger und der stellvertretenden ecoplus-Aufsichtsratsvorsitzenden LAbg. Bgm. Michaela Hinterholzer den 750.000sten Gast im Ybbstaler Solebad Göstling begrüßen. „Dieser großartige Erfolg beweist den hohen Stellenwert, den das Ybbstaler Solebad Göstling für den Tourismus in der gesamten Region hat. Nicht umsonst zählt das Solebad zu den heimischen Top-Ausflugszielen", freuten sich die Verantwortlichen.

„Das Ybbstaler Solebad ist seit der Eröffnung bei den Gästen beliebt und die Investitionen, die im Rahmen der ecoplus-Regionalförderung vom Land Niederösterreich unterstützt wurden, haben das ihre zu einer nachhaltigen Attraktivitätssteigerung beigetragen. Seitens der Regionalförderung setzen wir auf die lokale Ideenvielfalt der Gemeinden, Projektträger und Institutionen; die Projekte kommen also direkt aus der Region heraus. Dass wir mit dieser Strategie richtig liegen, beweist diese Erfolgsmeldung höchst eindrucksvoll", betonte Tourismus-Landesrätin Bohuslav, die die touristische Bedeutung des Solebads für die Region hervorhob.

„Bereits seit dem Start im Jahr 2010 ist das Ybbstaler Solebad Göstling ein Erholungsort für die ganze Familie und ein Leitbetrieb für die Region", erläuterte die stellvertretende ecoplus-Aufsichtsratsvorsitzende Hinterholzer. „Vor drei Jahren wurde das Angebot rund um das Sole-Erlebnisbecken erweitert. Mit Unterstützung der ecoplus-Regionalförderung wurde eine Außensauna geschaffen, die seitdem zusätzliche Besucherinnen und Besucher anzieht." Dies zeigen auch die Zahlen der Niederösterreich-Card. Das Ybbstaler Solebad gehört seit der Saison 2010/11 zu den Ausflugszielen der NÖ-Card, und erfreut sich seitdem großer Beliebtheit unter den Card-Nutzerinnen und Nutzern: „Das Solebad befindet sich seit seiner Eröffnung unter den Top zehn der NÖ-Card-Ausflugsziele im Mostviertel", so Bohuslav.  

Bürgermeister Fahrnberger unterstrich: „Göstling ist einer der traditionsreichsten Urlaubsorte Niederösterreichs. Mit dem Ybbstaler Solebad haben wir ein Ganzjahresangebot, das bei den Besucherinnen und Besuchern hervorragend ankommt und ich wünsche allen Gästen noch viele entspannende Stunden im Solebad."

Nähere Informationen: Büro LR Bohuslav, Christoph Fuchs, Telefon 02742/9005-12322, e-mail c.fuchs@noel.gv.at, ecoplus, Mag. Andreas Csar, Telefon 02742/9000-19616, e-mail a.csar@ecoplus.at, http://www.ecoplus.at/.

Weitere Bilder

Ehrung des 750.000sten Besuchers im Ybbstaler Solebad Göstling: Bürgermeister Ing. Friedrich Fahrnberger, Tourismus-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav, Familie Sünderhauf, die stellvertretende ecoplus-Aufsichtsratsvorsitzenden LAbg. Bgm. Michaela Hinterholzer und Landtagsabgeordneter Anton Erber. (v.l.n.r.)
Ehrung des 750.000sten Besuchers im Ybbstaler Solebad Göstling: Bürgermeister Ing. Friedrich Fahrnberger, Tourismus-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav, Familie Sünderhauf, die stellvertretende ecoplus-Aufsichtsratsvorsitzenden LAbg. Bgm. Michaela Hinterholzer und Landtagsabgeordneter Anton Erber. (v.l.n.r.)© NÖ Landespressedienst/ReinbergerDiese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Ehrung des 750.000sten Besuchers im Ybbstaler Solebad Göstling: Bürgermeister Ing. Friedrich Fahrnberger, Tourismus-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav, Familie Sünderhauf, die stellvertretende ecoplus-Aufsichtsratsvorsitzenden LAbg. Bgm. Michaela Hinterholzer und Landtagsabgeordneter Anton Erber. (v.l.n.r.)

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Quixtner, BA Tel: 0 27 42/90 05 -12 16 3
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image