08.07.2016 | 13:36

NÖ Kinder- und Jugendunis für über 400 Kinder und Jugendliche

LR Schwarz: Wissenschaftsvermittlung für Kinder und Jugendliche

Niederösterreich setzt gezielt darauf, Interesse und Freude an Wissenschaft und Forschung zu entfachen. Laut Bildungs-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz ist es „wichtig, dass wir so früh wie möglich ein wissenschaftliches Weltbild vermitteln. Dafür braucht es Förderprogramme, die wir in Niederösterreich schaffen." Zu den bereits etablierten Maßnahmen zählen beispielsweise „Science Fair Niederösterreich", eine Maßnahme, in deren Rahmen Schulklassen Forschungsprojekte mit Wissenschafterinnen und Wissenschaftern aus Niederösterreich umsetzen, oder die „Science School Niederösterreich", eine nebenschulische Ausbildung im Bereich Wissenschaft für Volksschulkinder.

Auch der Ausbau der Kinder- und Jugenduniversitäten in Niederösterreich ist zentrales Anliegen des Landes Niederösterreich. „Es freut mich, dass wir in Niederösterreich schon in so vielen Regionen Angebote an Kinder- und Jugenduniversitäten aufweisen können. Diese sind nicht nur reine Ferienbeschäftigung, sondern dienen vielmehr dazu, Wissen zu vermitteln sowie den Nutzen von Wissenschaft und Forschung aufzuzeigen. Somit können über 400 Kinder und Jugendliche bei den diversen ,Kinder- und Jugenduni‘-Initiativen in Niederösterreich in das Abenteuer Wissenschaft eintauchen", so Landesrätin Schwarz. Mit dem „Marktplatz der Wissenschaf[f]t" informiert das Land Niederösterreich im Rahmen der Veranstaltungen über Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen in Niederösterreich, die sich im Rahmen dieser Initiative in Form von spannenden Hands-on-Experimenten präsentieren.

Bereits ab 11. Juli findet zum zehnten Mal die „Junge Uni der IMC FH Krems" statt - in diesem Jahr zum Thema „We are the world". 250 Jungstudierende zwischen zehn und 13 Jahren haben die Möglichkeit, in die Welt der Wissenschaft und Forschung einzutauchen und das Leben an der IMC Fachhochschule Krems kennenzulernen. Der „Marktplatz der Wissenschaf[f]t" findet am Sponsionstag statt: Freitag, 15. Juli.

Vom 7. bis 12. August können bis zu 140 elf- bis 14-Jährige in Raabs im Rahmen der grenzüberschreitenden „Jungen Uni Waldviertel" Universitätsluft schnuppern. Das Curriculum besteht aus Vorträgen zum Thema „Unsere Welt im Wandel - und du mittendrin" und Workshops zu verschiedenen wissenschaftlichen Themen. Der „Marktplatz der Wissenschaf[f]t" findet im Rahmen des Eröffnungsabends statt: Sonntag, 7. August.

Vom 22. bis 26. August findet der „Sommercampus - Kinder entdecken Forschung" des IST Austria, in enger Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich, in Klosterneuburg statt. Kindern im Volksschulalter wird im Rahmen des „Sommercampus" eine spannende Forschungswoche geboten, wo man eingeladen wird, die Welt mit forschenden Augen zu betrachten.

Ebenfalls vom 22. bis 26. August organisiert „Natur im Garten" gemeinsam mit zehn Partnerorganisationen für 100 Jungforscherinnen und Jungforscher im Alter zwischen acht und zwölf Jahren die „Kinder UNI Tulln". Es gibt spannende Vorlesungen und Workshops zum Thema Vielfalt. Am Sponsionstag, Freitag 26. August, wird der „Marktplatz der Wissenschaf[f]t" stattfinden.

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, e-mail dieter.kraus@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Quixtner, BA Tel: 0 27 42/90 05 -12 16 3
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung