01.07.2016 | 10:19

Sommer-Ferienprogramm im Nationalpark Donau-Auen

Wöchentlich wechselnde Stationen im Schloss Orth an der Donau

Zusätzliche Ferienprogramme für alle Besucher des Nationalpark-Zentrums Schloss Orth an der Donau bietet der Nationalpark Donau-Auen jeden Donnerstag im Juli und August sowie am Donnerstag, 1. September, durchgehend von 14 bis 17 Uhr. Bei diesem speziellen Sommer-Ferienprogramm erforschen die Kinder und Jugendlichen gemeinsam mit Nationalpark-Rangern in wöchentlich wechselnden Ferienspiel-Stationen im Turnierhof die Lebewesen der Au, machen Experimente, fertigen Basteleien u. a.

Im Juli geht es dabei um jene Tiere, die heuer anlässlich des 20-Jahr-Jubiläums den Nationalpark repräsentieren, beginnend mit „Warum ist der Hirschkäfer ein Gewinner von 20 Jahren Nationalpark Donau-Auen?" am 7. Juli. Forschen, Raten, Basteln und Staunen kann man weiters im Zusammenhang mit dem Seeadler am 14., mit der Europäischen Sumpfschildkröte am 21. und mit der Nase am 28. Juli. Weiter geht es am 4. August mit Mikroskopieren und Malen, am 11. August mit „Lerne den Biber, Tier des Jahres, kennen" und am 18. August mit „Segeln, Fliegen, Gleiten in der Natur". Am 25. August steht die Frage „Warum ist der Flussregenpfeifer ein Gewinner von 20 Jahren Nationalpark Donau-Auen?" im Mittelpunkt, ehe am 1. September zum Finale Riesen-Spiele gespielt werden.

Bei Regen werden die Ferienprogramm-Stationen in das Foyer des Nationalpark-Zentrums verlegt; Anmeldungen sind nicht erforderlich. Nähere Informationen unter 02212/3555, e-mail schlossorth@donauauen.at und http://www.donauauen.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung