27.06.2016 | 13:47

Die nächsten Premieren beim Theaterfest Niederösterreich

Perchtoldsdorf, Rosenburg und nochmals Melk

Zum 40-jährigen Jubiläum der Sommerspiele Perchtoldsdorf gelangt am Mittwoch, 29. Juni, ab 20 Uhr im Burghof von Perchtoldsdorf William Shakespeares Komödie „Ein Sommernachtstraum" in der Regie von Intendant Michael Sturminger zur Premiere. Gezeigt wird das Stück voller Zauber, Poesie, Humor, Leidenschaft und Musik weiters am 30. Juni sowie 1., 2., 5., 8., 9., 13., 14., 15., 16., 21., 22., 23., 28., 29. und 30. Juli, jeweils ab 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei den Sommerspielen Perchtoldsdorf unter 01/866 83-400, e-mail info@perchtoldsdorf.at und http://www.sommerspiele-perchtoldsdorf.at/.

Eine Komödie über Freundschaft, Schönheit, Älterwerden, Liebe und Tod ist „Kalender Girls", die am Donnerstag, 30. Juni, ab 20 Uhr bei der Sommernachtskomödie Rosenburg Premiere feiert. Im Zentrum des Stückes vom Tim Firth stehen sechs Frauen in ihren besten Jahren, die es noch einmal wissen wollen. In den Hauptrollen zu sehen sind Erni Mangold, Konstanze Breitebner, Elisabeth Engstler, Babett Arens, Hemma Clementi u. a. (Inszenierung und Bearbeitung: Marcus Ganser). Gespielt wird bis 7. August, jeweils Freitag und Samstag ab 20 Uhr bzw. Sonntag ab 18 Uhr sowie am Samstag, 9. Juli, ab 17 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei der Sommernachtskomödie Rosenburg unter 0664/163 05 43, e-mail info@sommernachtskomoedie.at und http://www.sommernachtskomoedie-rosenburg.at/.

Bei den Sommerspielen Melk ist als zweite diesjährige Produktion „Proud Mary - Ein Schiff wird kommen!" zu sehen; Premiere in der Wachauarena Melk ist am Dienstag, 5. Juli, ab 20.15 Uhr. Unter der musikalischen Leitung und Regie von Matthias Bauer fungieren dabei mehr als 40 Hits aus über acht Jahrzehnten turbulenter Popgeschichte als musikalische Reisebegleiter. Folgetermine: 7., 9., 12., 13., 14., 16., 20., 21., 22., 27., 28. und 31. Juli sowie 3., 4., 12., 13. und 14. August, jeweils ab 20.15 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei der Donauarena Melk unter 02752/540 60, e-mail office@wachaukulturmelk.at und http://www.wachaukulturmelk.at/.

Nähere Informationen und Karten für alle Produktionen des Theaterfestes Niederösterreich auch bei der gemeinsamen Ticket-Line 01/96096-111 und im Internet unter http://www.theaterfest-noe.at/, wo zudem die kostenlose Programmbroschüre bestellt werden kann.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung