21.06.2016 | 13:57

Musikveranstaltungen in Niederösterreich

Konzerte zwischen St. Georgen am Reith und Nappersdorf

Morgen, Mittwoch, 22. Juni, lädt der Musikschulverband Waidhofen / Ybbstal ab 19 Uhr im Gemeindesaal in St. Georgen am Reith zum Abschlusskonzert der Musikschulen Opponitz und St. Georgen am Reith. Am Freitag, 24. Juni, folgt ab 18.30 Uhr beim Windhager Wirt in Windhag bei freiem Eintritt ein „Fest der Gitarren" mit Schülern der Musikschule Waidhofen an der Ybbs. Am Sonntag, 26. Juni, gibt es dann ab 17 Uhr im Plenkersaal in Waidhofen an der Ybbs das Konzert „Junge Talente" der Musik- und Kunstschule Waidhofen / Ybbstal mit dem BLOWY unter der Leitung von Thomas Maderthaner, dem Junior BLOWY unter Hermann Maderthaner, der Sinfonietta unter Christian Blahous und dem Schülerorchester unter Marianne Vlcek. Finalisiert wird der Konzertreigen mit dem Abschlusskonzert der Musikschule Hollenstein an der Ybbs am Dienstag, 28. Juni, ab 19 Uhr im Musikheim Hollenstein. Nähere Informationen beim Musikschulverband Waidhofen / Ybbstal unter 07442/554 55, e-mail msv@waidhofen.at und http://www.msv-waidhofen-ybbstal.at/.

„Hausmusik geht außer Haus" heißt es am Donnerstag, 23. Juni, ab 16 Uhr im Foyer des Theaters am Steg in Baden, wo das Brühler Streichquartett Werke aus der reichhaltigen Quartettliteratur von Joseph Haydn, Wolfgang Amadeus Mozart u. a. präsentiert. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen bei der Kulturabteilung der Stadtgemeinde Baden unter 02252/868 00-520 und e-mail kultur@baden.gv.at.

Ebenfalls am Donnerstag, 23. Juni, erwecken Raimund Krizik und die Crazy Hauer Big Band ab 20 Uhr in der Arena Nova in Wiener Neustadt im Rahmen von „A Tribute to Las Vegas" Musiklegenden vokal und instrumental zu neuem Leben. Nähere Informationen und Karten bei der Arena Nova unter 02622/223 60-0, e-mail office@arenanova.com und http://www.arenanova.com/.

Am Donnerstag, 23. Juni, setzt auch das diesjährige „Barockfestival St. Pölten" sein Programm fort: Bruno Helstroffer spielt dabei auf seiner Theorbe in der Evangelischen Kirche Werke von Giovanni Geronimo Kapsberger und Eigenkompositionen. Auch am Freitag, 24. Juni, ist Bruno Helstroffer wieder zu hören, wenn er in der ehemaligen Synagoge unter dem Titel „Music for a While" gemeinsam mit dem Countertenor und Bassgitarristen Dominique Visse sowie dem Akkordeonisten Jean-Louis Matinier auftritt. Beim Finale am Samstag, 25. Juni, in der Franziskanerkirche lassen dann der Sopransaxophonist Michael Krenn und der Chorus sine nomine unter der Leitung von Johannes Hiemetsberger Gregorio Allegris „Miserere" erklingen. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr; Karten bei der Buchhandlung Schubert unter 02742/35 31 89. Nähere Informationen unter 02742/333-2601, e-mail office@barockfestival.at und http://www.barockfestival.at/.

Im Schanigarten des Cinema Paradiso St. Pölten wiederum spielen Dixiefritz & The Hippolyt Stompers am Freitag, 24. Juni, ab 18 Uhr bei freiem Eintritt Dixieland-Jazz. Nähere Informationen beim Cinema Paradiso St. Pölten unter 02742/214 00 und www.cinema-paradiso.at/st-poelten.

Auf der VereinsMayerBühne im Gasthaus Mayer in Rekawinkel umrahmt die Tsatsiki Connection am Freitag, 24. Juni, ab 20 Uhr eine „Sonnwendfeier auf Griechisch". Karten beim Gasthaus Mayer unter 02233/570 13; nähere Informationen unter http://www.vereinsmeierei.at/.

Am Samstag, 25. Juni, präsentieren die Sommerkonzerte auf Schloss Grafenegg „Carmina Austriaca - Mönche, Wein und Minnesänger": Ab 20 Uhr bringt das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich unter Michael Schønwandt dabei gemeinsam mit den Wiener Sängerknaben und dem Slowakischen Philharmonischen Chor im Wolkenturm Musik des ältesten deutschsprachigen Minnesängers Kürenberger, Lieder von Walther von der Vogelweide und von Minnesängern aus dem österreichischen Raum sowie die szenische Kantate „Carmina Austriaca" von Gerald Wirth und Michael Korth zur Aufführung; Gesangssolisten sind Regine Hangler, Katrin Wundsam, Kurt Streit und Peter Rose. Nähere Informationen beim Schloss Grafenegg unter 02735/5500, e-mail tickets@grafenegg.com und http://www.grafenegg.com/.

Der Heldenberg bei Kleinwetzdorf entbietet am Samstag, 25. Juni, ab 18.30 Uhr „A Tribute to Vienna": Bei der „Lipizzaner Gala 2016" in der Open-Air-Arena wechselt das Ballett der weißen Hengste der Spanischen Hofreitschule mit Musik von Johann Strauß („Draußen in Sievering blüht schon der Flieder") über Joseph Lanner („Jubelwalzer") bis Wolfgang Amadeus Mozart (Ouvertüre zur Oper „La clemenza di Tito"), dargebracht von Günter Seifert, weiteren acht seiner philharmonischen Kollegen und Ildikó Raimondi. Nähere Informationen und Karten unter 02956/812-40 und www.derheldenberg.at/lipizzaner-gala-2016.

Ebenfalls am Samstag, 25. Juni, wird in der Burgarena Reinsberg wieder ein „Reggaejam" veranstaltet. Mit dabei ist bei dieser mittlerweile bereits elften Auflage neben Kreuzwort, Barefoot Basement und Bandulu auch die US-amerikanische Reggae-Rock-Band Passafire. Beginn ist um 18 Uhr; nähere Informationen und Karten bei der Burgarena Reinsberg unter 07487/213 88, e-mail office@reinsberg.at und http://www.reinsberg.at/.

Im Schloss Gainfarn in Bad Vöslau spielt das Blasorchester Bad Vöslau am Samstag, 25. Juni, ab 19.30 Uhr in der Reihe „Musik unter Bäumen" Hits aus Musicals und Filmen. Eintritt: freie Spende; nähere Informationen bei der Bürgerservicestelle / Tourist Info Bad Vöslau unter 02252/761 61-45, e-mail stadtgemeinde@badvoeslau.at und http://www.badvoeslau.at/.

Im Gasthaus Maschler in Wienersdorf geht am Samstag, 25. Juni, ab 17.30 Uhr „Daniela Urichs Musi Stadl" über die Bühne, bei dem Graziano, Zita Sabon, Sergio Cattaneo, Sabrina Schuster u. a. Schlager, Oldies, Evergreens sowie Auszüge aus Musicals und Operetten präsentieren. Die Veranstaltung kommt karitativen Zwecken zugute; nähere Informationen und Karten unter 02252/527 02 und http://www.gasthaus-maschler.at/.

Ab 18 Uhr lädt am Samstag, 25. Juni, dann die Stadtkapelle Traiskirchen unter dem Titel „Brass is klass 2" zu einem Nachmittag mit Blasmusik in allen Variationen in das BiZENT Arkadia Traiskirchen. Nähere Informationen beim Kulturamt Traiskirchen unter 02252/50 85 21-10 und e-mail office@traiskirchen.gv.at.

Am Sonntag, 26. Juni, spielen junge Streicher und Pianisten im Alter zwischen sechs und zehn Jahren unter dem Motto „Musikalische Talente heißen den Sommer willkommen" im Haus der Regionen in Krems/Stein auf. Als Solisten wirken dabei Soley Blümel, Lea-Sophie Simon, Melvin Lieu, Leonhard Baumgartner, Loana Latta, Chiara Lamani, Jonas Langhammer und Lena Partl mit; Beginn ist um 13 Uhr. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen und Anmeldungen beim Musikschulmanagement Niederösterreich unter 02742/9005-16883.

Am Sonntag, 26. Juni, findet auch ab 11 Uhr auf der Wiese vor der Bundesversuchswirtschaft Rottenhaus in Wieselburg ein „Klassik.Picknick" statt. Den Live-Act bestreitet dabei der Bariton Stefan Zenkl, begleitet von Jelena Davidović am Akkordeon. Eintritt: freie Spende; nähere Informationen unter 0676/777 70 10, e-mail kultur@halle2.at und http://www.halle2.at/.

Schließlich findet am Montag, 27. Juni, ab 16 Uhr in der Volksschule Nappersdorf das „AkSeTuZi-Abschlussfest" statt, zu dem die Musikschule Hollabrunn die musikalischen Beiträge liefert. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen bei der Musikschule Hollabrunn unter 02952/2467, e-mail ms-hollabrunn@aon.at und http://www.musikschulehollabrunn.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung