03.06.2016 | 08:54

Spiel und Spaß in der Natur mit dem Kinderprogramm auf der Garten Tulln

Größte ökologische Gartenschau Europas bietet den kleinen Gästen jeden Sonntag von Juni bis Oktober ein buntes Programm

Die Garten Tulln ist besonders für die jüngsten Gäste einen Besuch wert: Neben dem größten Abenteuer- und Naturspielplatz Niederösterreichs bietet sie ein vielfältiges Programm rund um die bunte Tier- und Pflanzenwelt. Jeden zweiten Sonntag von 14 bis 15 Uhr findet abwechselnd entweder ein Programm mit Kinderliedermacher Bernhard Fibich oder dem Team Sieberer statt. Pädagogisch geschulte Expertinnen und Experten laden im Forschergarten auf eine Forschungsreise durch den Lebensraum Naturgarten ein.

Die Garten Tulln bietet auch für Schul- und Kindergruppen spezielle ökopädagogische Programme an, die passend auf die unterschiedlichsten Altersgruppen zugeschnitten sind. Während der gesamten Saison (9. April bis 16. Oktober) können Kinder von vier bis zehn Jahren ihren Geburtstag auf der Garten Tulln feiern. Je nach Alter wird für zwei Stunden ein passendes Programm angeboten. Beispielsweise können die Nützlinge im Garten und der Teich erforscht oder ein Blütenschatz am Gelände gesucht werden. In einem eigens für Kindergeburtstage eingerichteten Gartenhaus gibt es für die jungen Gäste eine Geburtstagstorte. Auf Wunsch und gegen Aufpreis bringt der Hase Leo Blüml das Geschenk persönlich vorbei und gratuliert dem Geburtstagskind.

Alle Geburtstagsprogramme sind nur gegen Voranmeldung und mindestens eine Woche im Voraus unter 02272/68 188 oder office@diegartentulln.at zu buchen. (Preis 20 Euro pro Kind inklusive betreutes Programm, Bastelmaterial, Getränke, Torte, Geschenk - Aufpreis für Leo Blüml: 19 Euro).

Einen Höhepunkt für die Kinder wird das Abenteuerfest für Gartenkids der Aktion „Natur im Garten" am 15. August 2016 sein. Bei den zahlreichen Forschungsstationen können die jungen Gäste forschen, spielen und entdecken.

Im Juni wird an den Sonntagen folgendes Kinderprogramm geboten: am 6. Juni, von 14 bis 17.30 Uhr, „Die Welt im Wassertropfen" mit dem Naturpark Hochmoor Schrems; am 12. Juni, von 14 bis 15 Uhr, „Anna hat Geburtstag" - Mitmachkonzert für Kinder mit Kinderliedermacher Bernhard Fibich; am 19. Juni, von 14 bis 17.30 Uhr, „Spielerisch den Naturpark Leiser Berge entdecken" mit dem Naturpark Leiser Berge; am 26. Juni, von 14 bis 15 Uhr, „NIG ein Igel zieht ein" von und mit dem Team Sieberer.

Weiter geht es an den Sonntagen im Juli mit folgendem Programm: am 3. Juli, von 14 bis 17.30 Uhr, „Wissensjäger im Wald" mit den Österreichischen Bundesforsten; am 10. Juli, von 14 bis 15 Uhr, „Kuddelmuddel und Gesprudel" - Mitmachkonzert für Kinder mit Kinderliedermacher Bernhard Fibich; am 17. Juli, von 14 bis 17.30 Uhr, „Der Wildkatze auf der Spur" mit dem Nationalpark Thayatal; am 24. Juli, von 14 bis 15 Uhr „König NIG im Gartenreich" von und mit dem Team Sieberer ; am 31. Juli, von 14 bis 17.30 Uhr, „Erlebnis Wasser - Auf der Suche nach dem verborgenen Leben im Gewässer" mit dem Nationalpark Gesäuse.

Im August wird an den Sonntagen folgendes Kinderprogramm geboten: am 7. August, von 14 bis 15 Uhr, „König NIG im Gartenreich" von und mit dem Team Sieberer; am 14. August, von 14 bis 18 Uhr, „Was duftet da im Garten? Kräuter und Blüten" mit der Landwirtschaftlichen Fachschule Tulln; am 21. August, von 14 bis 15 Uhr „Gschamster Diener" - Mitmachkonzert für Kinder mit Kinderliedermacher Bernhard Fibich; am 28. August, von 14 bis 17.30 Uhr, „Paradiesfrüchte - alles rund um die Paradeiser-Vielfalt mit der Arche Noah.

An den Sonntagen im September wird folgendes Programm geboten: am 4. September, von 14 bis 15 Uhr, „Sing mit NIG" von und mit dem Team Sieberer ; am 11. September, von 14 bis 17.30 Uhr, „Natur(park) mit allen Sinnen!" mit dem Naturpark Purkersdorf; am 18. September, von 14 bis 15 Uhr, „Sonnenschein und Regen" - Mitmachkonzert für Kinder mit Kinderliedermacher Bernhard Fibich; am 25. September, von 14 bis 17.30 Uhr, „Leben im Tümpel" mit dem Nationalpark Donau-Auen.

Im Oktober wird an den Sonntagen folgendes Kinderprogramm geboten: am 2. Oktober, von 14 bis 15 Uhr, „NIG ein Igel zieht ein" von und mit dem Team Sieberer; am 2. Oktober, von 10 bis 17.30 Uhr, Gartenwerkstatt zum Kürbisfest mit „Natur im Garten"; am 9. Oktober, von 14 bis 17.30 Uhr, „Leicht wie eine Feder" mit der Greifvogel-Zuchtstation Hagenbachklamm; am 16. Oktober, 14 bis 15 Uhr, „Anna hat Geburtstag" - Mitmachkonzert für Kinder mit Kinderliedermacher Bernhard Fibich.

Nähere Informationen: Die Garten Tulln, Stefanie Zischkin, BA, Telefon 02272/68 1 88-216 bzw. 0676/848 790 725, e-mail stefanie.zischkin@diegartentulln.at, www.diegartentulln.at/de/veranstaltungen/veranstaltungskalender.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung