25.04.2016 | 00:54

Arbeiten für neuen Kreisverkehr in Außermanzing beginnen

Gesamtbaukosten belaufen sich auf 250.000 Euro

Die Kreuzung der Landesstraße L 119 mit der Landesstraße L 2263 in Außermanzing (Bezirk St. Pölten-Land) ist derzeit eine T-Kreuzung. Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit wird nun an dieser Kreuzung ein Kreisverkehr mit einem Außendurchmesser von 34 Metern gebaut. Im Zuge der Errichtung des Kreisverkehrs werden für den nicht motorisierten Verkehr zusätzlich Geh- und Radwege inklusive Querungshilfen errichtet. Dazu wird die Fahrbahn der Landesstraße L 2263 vom Kreisverkehr bis zur Brücke über den Laabenbach drei Zentimeter abgefräst und anschließend eine neue Deckschichte eingebaut. Die Beleuchtung wird im Bereich des Kreisverkehrs und der Geh- und Radwege auf den neuesten Stand der Technik gebracht.

Außerdem wird zwischen dem Laabenbach und dem Betriebsgebiet Außermanzing ein kombinierter Geh- und Radweg hergestellt. Dabei werden für einen sicheren Zugang zu den Bushaltestellen entlang der Landesstraße L 119 Gehwege, Querungshilfen und Auftrittsflächen an den Stand der Technik angepasst bzw. neu errichtet. Die Landesstraße L 119 ist in diesem Bereich mit einem Verkehrsaufkommen von rund 4.500 Fahrzeugen, die Landesstraße L 2263 mit rund 1.500 Fahrzeugen pro Tag frequentiert.

Die Fertigstellung erfolgt im Juli, die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund 250.000 Euro, wobei rund 150.000 Euro auf das Land Niederösterreich und rund 100.000 Euro auf die Gemeinden Neustift-Innermanzing und Altlengbach entfallen. Im Zuge dieser Baumaßnahmen ist auch die Verbreiterung und Instandsetzung der Brücke über den Laabenbach vorgesehen.

Aufgrund des notwendigen Arbeitsablaufes wird es erforderlich sein, den Verkehr auf der Landesstraße L 119 im unmittelbaren Arbeitsbereich halbseitig zu sperren und teilweise kurzfristig händisch bzw. mit einer Ampel zu regeln. Die Landesstraße L 2263 wird im gesamten Bereich für den Durchzugsverkehr gesperrt. Eine Zufahrt für Anrainer wird jedoch jederzeit möglich sein. Eine örtliche Umleitung über die Landesstraßen L 119 und L 124 wird eingerichtet.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812-60141, e-mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung