25.04.2016 | 09:39

Beste NÖ Nachwuchs-Konditorinnen und Konditoren ausgezeichnet

LR Schwarz: Jugend wird durch Wettbewerbe zu Höchstleistung und Kreativität angeregt

Auszeichnung: Stephanie Rosenbauch (3. Platz, Café-Konditorei Winter GmbH, Götzendorf/Leitha), Stephanie Fasching (1. Platz, Herwig Gasser GmbH, Baden), Landesrätin Mag. Barbara Schwarz und Claudia Zellhofer (2. Platz, Bäckerei Riesenhuber Gesellschaft m.b.H., Neufurth). (v.l.n.r.)
Auszeichnung: Stephanie Rosenbauch (3. Platz, Café-Konditorei Winter GmbH, Götzendorf/Leitha), Stephanie Fasching (1. Platz, Herwig Gasser GmbH, Baden), Landesrätin Mag. Barbara Schwarz und Claudia Zellhofer (2. Platz, Bäckerei Riesenhuber Gesellschaft m.b.H., Neufurth). (v.l.n.r.)© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Insgesamt 20 Lehrlinge aus Niederösterreich und dem Burgenland stellten vergangene Woche im Beisein von Bildungs-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz ihr Können beim heurigen Landeslehrlingswettbewerb in der NÖ Landesberufsschule Baden unter Beweis. Als bestes Nachwuchstalent ging Stephanie Fasching aus Gloggnitz vom Lehrbetrieb Herwig Gasser GmbH in Baden aus dem Wettbewerb hervor. Die Siegerin des Landeslehrlingswettbewerbs ist für den Bundeslehrlingswettbewerb nominiert und wird dort Niederösterreich vertreten.

Landesrätin Schwarz zeigte sich beeindruckt von der hervorragend organisierten Veranstaltung und den großartigen Wettbewerbsstücken der Konditorenlehrlinge: „Der Landeslehrlingswettbewerb beweist einmal mehr, zu welchen Höchstleistungen junge Menschen angespornt werden können und wie viel Kreativität in ihnen steckt, wenn sie ihren gewählten Ausbildungsweg tatsächlich als Berufung empfinden."

Das zu absolvierende Arbeitsprogramm reichte von Garnierarbeiten mit Spritzschokolade über das Modellieren von Marzipanfiguren bis hin zur Herstellung und Dekoration einer Festtagstorte. Vorbereitet wurden die ambitionierten Lehrlinge auf diesen Wettbewerb in ihren Lehrbetrieben.

„Sieger waren in Wahrheit alle teilnehmenden Lehrlinge. Denn sie stellten sich der Konkurrenz, bewiesen ihr Können und konzentrierten sich gleichzeitig auf ihre eigenen Fähigkeiten und Talente - alles Dinge, die sie auch auf ihrem beruflichen Weg gut nutzen können. Mein Dank gilt an dieser Stelle sowohl den Lehrbetrieben als auch den Landesberufsschulen. Die verantwortlichen Personen sowohl in den Unternehmen als auch an den Schulen bieten den jungen Menschen eine zukunftsorientierte, innovative Ausbildung auf hohem Niveau. So hat sich einmal mehr gezeigt, wie wertvoll die duale Ausbildung ist und dass sie nicht umsonst international einen weitaus hohen Stellenwert hat", zeigte sich die Landesrätin beeindruckt.

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, e-mail dieter.kraus@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Quixtner, BA Tel: 0 27 42/90 05 -12 16 3
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image