22.04.2016 | 10:03

Seminarprogramm von Kulturvernetzung und Bildungs- und Heimatwerk NÖ

Nächster Tagesworkshop am 26. April in Brand-Laaben

Weil spezialisiertes und komplexes Wissen für die erfolgreiche Abwicklung eines Projektes immer öfter eine wesentliche Voraussetzung ist, bietet ein Seminarprogramm der Kulturvernetzung NÖ und des Bildungs- und Heimatwerkes NÖ seit 2008 die Möglichkeit, persönliche Fähigkeiten gezielt zu ergänzen und zu erweitern bzw. neues Wissen aufzubauen. Insgesamt umfasst die Reihe heuer noch fünf Abendseminare sowie zwei Tagesworkshops, die Einblicke in die Organisation einer Veranstaltung, Rechtsfragen für Vereine sowie zielführende Marketingkonzepte und professionelle Pressearbeit geben. Auch Seminare, die den konstruktiven Umgang mit Konflikten und Zeit sowie den Aufbau von Netzwerken zum Inhalt haben, werden angeboten, wobei stets der Bezug zur Praxis und eine gute Anwendbarkeit des vermittelten Wissens im Vordergrund stehen.

Das Seminarprogramm richtet sich an ehrenamtlich aktive Menschen im Kultur- und Bildungsbereich, an Künstler sowie alle am jeweiligen Thema Interessierte. Für Mitglieder und Mitarbeiter der beiden Trägerorganisationen ist die Teilnahme Seminaren kostenlos; für die Tagesworkshops ist ein Unkostenbeitrag zu entrichten.

Die nächste Veranstaltung geht am Dienstag, 26. April, in Brand-Laaben über die Bühne, wo ab 9 Uhr der Tagesworkshop „Mein Marketingkonzept. Zielgruppen besser erreichen" auf dem Programm steht. „Den Konflikt als Chance sehen" will man am Mittwoch, 1. Juni, in St. Pölten, wo es ab 18 Uhr um einen konstruktiven Umgang mit Konflikten auf Basis gewaltfreier Kommunikation geht. Am Donnerstag, 23. Juni, werden ab 18 Uhr in Stockerau „Rechtsfragen für Vereine" in den Bereichen Haftung, Vereinsleben und Statuten erörtert.

„Hilfe, mir läuft die Zeit davon!" heißt es dann am Montag, 12. September, in St. Pölten, wo man ab 9 Uhr in einem Tagesworkshop erfährt, „Warum Tage oft so kurz werden und was man dagegen tun kann". Am Dienstag, 4. Oktober, stehen ab 18 Uhr in Krems „Beziehungskultur und Beziehungspflege" inklusive Informationen zum Aufbau von Netzwerken auf der Tagesordnung. „Kreative Flipchartgestaltung" und damit die Möglichkeiten, kreativ und mit Freude Wissen zu vermitteln, stehen am Mittwoch, 9. November, ab 18 Uhr in St. Pölten im Mittelpunkt, ehe das diesjährige Seminarprogramm am Donnerstag, 1. Dezember, ab 18 Uhr wiederum in St. Pölten mit einem Abendseminar zum Thema „Professionelle Pressearbeit. Medienarbeit erfolgreich planen" zu Ende geht.

Nähere Informationen und das detaillierte Programm bei der Kulturvernetzung NÖ / Büro Industrieviertel unter 02639/2552, e-mail seminaranmeldung@kulturvernetzung.at und http://www.kulturvernetzung.at/, wo das komplette Seminarprogramm als Download zur Verfügung steht.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung