20.04.2016 | 15:57

Start der Sommersaison auf Schloss Hof

Zwei neue Erlebnispfade und zahlreiche weitere Attraktionen

Mit der Eröffnung von zwei neuen Erlebnispfaden startet Schloss Hof, Österreichs größte Schlossanlage auf dem Lande mit ihrer Kombination aus barockem Schloss, siebenterrassiger Gartenanlage und einem Gutshof mit 240 Tieren, am Freitag, 22. April, in die Sommersaison. Zwei interaktive Rundgänge aus der Perspektive der Magd Johanna und des Stallburschen Paul mit thematisch gestalteten Spiel- und Interaktionsangeboten sollen dabei den Gutshof für große und kleine Gäste besonders attraktiv gestalten.

Bereits am Samstag, 23., und Sonntag, 24. April, geht dann in Kooperation mit dem Verein spielen.at jeweils von 10 bis 18 Uhr das erste Spielefest auf Schloss Hof über die Bühne, bei dem zwei Tage lang Kinderspiele, Familienspiele und Spiele mit Freunden nach Lust und Laune ausprobiert und entdeckt werden können.

Ebenfalls am Samstag, 23. April, startet unter dem Titel „Die Leinen in die Hand nehmen" ein Kutschenfahrer-Workshop, bei dem die Teilnehmer u. a. selbst die Pferde vor den Wagen spannen und unter Anleitung eine Fahrstunde absolvieren. Weitere Termine gibt es am 26. Juni und 20. August, jeweils ab 14 Uhr.

Am Sonntag, 1. Mai, laden dann die vierbeinigen Bewohner des Gutshofs ab 14 Uhr zu einer tierischen Parade. Ergänzt wird der Maiaufmarsch der besonderen Art mit Pferden, Minishetlandponys, Eseln, Kärntner Brillenschafen, Lamas, Alpakas und Trampeltieren durch den traditionellen Bandltanz der Volkstanzgruppe Marchfeld um den Maibaum.

Fortgesetzt wird der Veranstaltungsreigen am Donnerstag, 5., Samstag, 7., und Sonntag, 8. Mai, wenn die Musketiere getreu ihrem Motto „Einer für alle - alle für einen" drei Tage lang Action und Spaß mit prunkvollen Kostümen und edlen Pferden bieten; Beginn ist jeweils um 15 Uhr.

Am Samstag, 18. Juni, beginnt ein weiterer praxisorientierter Workshop, der sich unter dem Titel „Mit Eseln kann man Pferde stehlen" der Biologie des Esels, seiner Domestikation, den verschiedenen Rassen, Grundlagen zur Haltung sowie Beschäftigungsmöglichkeiten der Tiere widmet. Danach bekommen die Teilnehmer Gelegenheit, Muttertiere und Fohlen auf der Koppel zu besuchen. Weitere Termine gibt es am 17. Juli und 17. September, jeweils ab 14 Uhr.

Nähere Informationen bzw. Anmeldungen auf Schloss Hof unter 02285/200 00-0, e-mail office@schlosshof.at und http://www.schlosshof.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung