20.04.2016 | 15:23

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von Theatermusik in Mödling bis zum coolen Orchester in Göllersdorf

Heute, Mittwoch, 20. April, präsentiert Fritz Rainer unter dem Titel „Fear no More" im Stadttheater Mödling erstmals die interessantesten Kompositionen und Arrangements ausgewählter Theaterproduktionen; Beginn ist um 19.30. Der Theatermusik-Abend mit Songs und Instrumentalstücken aus „Perikles", „König Ubu", „Der Sturm", „Maß für Maß", „Antigone" etc. steht weiters am 22. und 23. April, jeweils ab 19.30 Uhr, auf dem Spielplan. Dazwischen spielt das Kontrabassquartett PhilBass im Rahmen des „Philharmoniazyklus Mödling" morgen, Donnerstag, 21. April, ab 19.30 Uhr Werke von Giovanni Bottesini, Astor Piazzolla, Johannes Brahms u. a. Nähere Informationen und Karten beim Stadttheater Mödling unter 02236/429 99, e-mail tzf@gmx.net, http://www.stadttheatermoedling.at/ und http://www.theaterzumfuerchten.at/ bzw. für den Philharmoniazyklus unter 0650/224 48 66 und e-mail office@philharmoniazyklus.at.

Im Festsaal der Beethoven-Musikschule Mödling wiederum begibt sich das Wiener Duo morgen, Donnerstag, 21. April, auf den Spuren vom Johann Strauß auf eine musikalische Weltreise; Beginn ist um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten an der Abendkassa und unter e-mail horny@mdw.ac.at.

Morgen, Donnerstag, 21. April, bringt auch die Reihe „aufhOHRchen" das „Klingende Ausseerland" in das Haus der Regionen in Krems/Stein; das Konzert der Ausseer Bradlmusi beginnt um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Haus der Regionen unter 02732/850 15-23, e-mail ticket@volkskultureuropa.org und http://www.volkskultureuropa.org/.

Ebenfalls morgen, Donnerstag, 21. April, bringt die Pianistin Masha Dimitrieva ab 19 Uhr im Stadtsaal Traiskirchen „Russische Märchen" zu Gehör. Nähere Informationen und Karten beim Kulturamt Traiskirchen unter 02252/508521-10.

Im Stadtsaal Hollabrunn wiederum präsentieren sich morgen, Donnerstag, 21. April, ab 20 Uhr Die Paldauer „Hautnah". Karten bei Ö-Ticket unter 01/96 0 96 und http://www.oeticket.com/; nähere Informationen im Stadtsaalbüro unter 02952/3335.

Im Langenzersdorf Museum in Langenzersdorf finden in dieser Woche die „Max Brand Tage" statt: Nach der szenischen Lesung „mare bruciato" aus dem Briefwechsel zwischen Ingeborg Bachmann und Paul Celan mit Kompositionen von Katharina Klement morgen, Donnerstag, 21. April, spielt das Max Brand Ensemble unter Richard Graf am Samstag, 23. April, Werke von Max Brand, Friedrich Cerha, HK Gruber, Robert Brunnlechner, Wilfried Satke und Alexander Wagendristel; Solist ist der Bassbariton Steven Scheschareg. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr; nähere Informationen bei der INÖK unter 01/712 91 77, e-mail office@inoek.at und http://www.inoek.at/; Karten beim Langenzersdorf Museum unter 02244/3718 und http://www.lemu.at/.

Im Festspielhaus St. Pölten spielt morgen, Donnerstag, 21. April, ab 19 Uhr das Ensemble 3 der Österreichischen Militärmusik (Niederösterreich) „Mit vereinten Kräften" auf. Am Freitag, 22. April, bringen der Chor Ad Libitum, das Klavierduo Önder, Martin Grubinger, Laura Aikin, Iris Vermillion, Antonio Giovannini und Adrian Eröd ab 19.30 Uhr Carl Orffs „Carmina Burana" und Fazıl Says Kantate „The Bells" op. 50 für Sopran, Mezzosopran, gemischten Chor, Klavier und Schlagzeug nach einem Gedicht von Edgar Allan Poe zur Aufführung; Dirigent ist Heinz Ferlesch. Beim Landespreisträgerkonzert „prima la musica" gehört dann am Samstag, 23. April, ab 14 Uhr die Bühne wieder Niederösterreichs größten Musiktalenten; im Anschluss an das Konzert werden die Sonderpreise überreicht. Nähere Informationen und Karten beim Kartenbüro Niederösterreich Kultur Karten unter 02742/90 80 80-600 bzw. e-mail karten@festspielhaus.at und http://www.festspielhaus.at/. Bei „prima la musica" ist der Eintritt frei; Voranmeldungen unter 02742/9005-16891 und e-mail tamara.sedlmaier@musikschulmanagement.at.

Im Cinema Paradiso St. Pölten wiederum stellt die Band Schmieds Puls morgen, Donnerstag, 21. April, ihr neues Album „I care a little less about everything now" vor. Im Cinema Paradiso Baden hingegen sind am Dienstag, 26. April, Jimbo Mathus und der Gitarrist Ian Siegal mit Blues, Folk und Americana zu hören. Beginn ist jeweils um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten für St. Pölten unter 02742/214 00 und www.cinema-paradiso.at/st-poelten bzw. für Baden unter 02252/25 62 25 und www.cinema-paradiso.at/baden.

Für Freitag, 22. April, sind ab 19.30 Uhr im Rahmen der Reihe „World Music" im Stadtmuseum Wiener Neustadt Die BeSITA angekündigt, junge Musiker aus Bulgarien, Serbien, Italien und Österreich, deren Repertoire von Astor Piazzolla bis hin zu zeitgenössischen Tangos aus aller Welt reicht. Nähere Informationen und Karten beim Stadtmuseum Wiener Neustadt unter 02622/373-951 und http://www.stadtmuseum.wrn.at/.

„Traumhafte Musicals" präsentiert der Göllersdorfer Soundhaufn unter der Leitung von Philippe van der Klaauw am Freitag, 22. April, ab 19 Uhr in der Stadtpfarrkirche Hollabrunn. Veranstalter ist der Kiwanis Club Hollabrunn Freyja; Karten an der Abendkassa; nähere Informationen unter 0676/570 91 70, Hilda Berger, e-mail berger.hilda@aon.at.

In der „babü" in Wolkersdorf feiert das steirisch-polnische Musikkabarett-Ensemble Landstreich am Freitag, 22. April, ab 20.30 Uhr eine „Vorübergehende Auferstehungsfeier". Nähere Informationen und Karten in der „babü" Wolkersdorf unter 02245/4304, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at und http://www.babue.com/.

In einem weiteren NÖ Bühnenwirtshaus, der Bühne Mayer in Mödling, stellt sich am Freitag, 22. April, die B4 Babenberger Big Band als „A Big Band with drive" vor. Am Samstag, 23. April, erzählt dann der Chirurg Peter Jiru unter dem Titel „Peters G‘mischter Satz" singend aus seinem Leben. Beginn ist jeweils um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten bei der Bühne Mayer in Mödling unter 02236/244 81, e-mail office@mautwirtshaus.at und http://www.mautwirtshaus.at/.

In der Bühne im Hof in St. Pölten wiederum bringen Marina & The Kats am Freitag, 22. April, ab 19.30 Uhr Swing-Evergreens, eigene Kompositionen, die an alte Zeiten anknüpfen, und Cover-Versionen zu Gehör. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at und http://www.bih.at/.

Ebenfalls am Freitag, 22. April, spielt das Orchester der Bühne Baden unter der Leitung von Franz Josef Breznik im Stadttheater der Bühne Baden ein „Sinfoniekonzert" mit den beliebtesten Sätzen aus den berühmtesten Symphonien. Am Samstag, 23. April, folgt ein Auftritt der Kärntner Singgemeinschaft Oisternig. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten bei der Bühne Baden unter 02252/22522, e-mail ticket@buehnebaden.at und http://www.buehnebaden.at/.

Die Kulturwerkstatt Tischlerei Melk lädt am Freitag, 22. April, ab 20 Uhr bei freiem Eintritt zu einer „Musikschul-Session" der Musikschulen Melk und Loosdorf. Am Sonntag, 24. April, wird dann ab 10.30 Uhr, veranstaltet vom Melker Jazzclub, ein „Blues-Brunch" mit Geoffrey Goodman King und seiner Bluesband serviert. Nähere Informationen bzw. Karten unter 02752/54060 und http://www.kultur-melk.at/.

Im „Klangraum Waidhofen an der Ybbs" im Kristallsaal des Rothschildschlosses in Waidhofen an der Ybbs gibt am Samstag, 23. April, ab 19.30 Uhr „Die schöne Schäferin" ein Gastspiel: Gerti Drassl liest dabei aus „Daphnis und Chloe" von Longos, Maddalena del Gobbo an der Gambe und Ewald Donhoffer am Cembalo intonieren Musik von Louis de Caix d`Hervelois, Marin Marais, François Couperin und Antoine Forqueray. Nähere Informationen und Karten beim Tourismusbüro Waidhofen an der Ybbs unter 07442/511-255, e-mail tourismus@waidhofen.at und http://www.klangraum.waidhofen.at/.

In der Lössiade in der Absberger Kellergasse in Absdorf spielen The Lettners! am Samstag, 23. April, ab 20 Uhr American Roots Music mit Country, Folk und Blues der 1950er-Jahre. Nähere Informationen und Karten unter 0650/870 73 09 und http://www.lössiade.at/.

Mit der Leif De Leeuw Band ist wiederum eine Formation der niederländischen Blues-Szene am Samstag, 23. April, zu Gast in der Kulturbühne Syrnau in Zwettl. Beginn ist um 20.15 Uhr; nähere Informationen und Karten unter 0680/332 06 70, e-mail info@syrnau.at und http://www.syrnau.at/.

In Mödling steht am Samstag, 23. April, ab 15 Uhr in der Stadtgalerie im Rahmen der Reihe „Agathes Musikkoffer" das Kinderkonzert „Pfeif & Streich - Agathe in Schottland" auf dem Programm. Nähere Informationen und Karten unter 0660/823 40 10, e-mail karten@diestadtgalerie.at und http://www.diestadtgalerie.at/.

Ab 19.30 Uhr folgt am Samstag, 23. April, in der Spitalskirche in Mödling bei freiem Eintritt ein Konzert der Beethoven-Musikschule aus Anlass des Jubiläums 80 Jahre Alte Musikschule. Nähere Informationen beim Infoservice Mödling unter 02236/400-125.

Am Samstag, 23. April, ist auch ab 19.30 Uhr im Gwölb zu Feldpichl in Neuhofen an der Ybbs Jazz mit Josef Wagners Memory Control zu hören. Nähere Informationen unter 0664/896 38 69, e-mail kuk_mostviertel@gmx.at und http://www.gewoelbebau-aw.at/.

Im Schlosscenter Waidhofen an der Ybbs erinnert das Frühlingskonzert der Trachtenmusikkapelle Windhag am Samstag, 23. April, ab 20 Uhr an den vor 100 Jahren gestorbenen Blasmusikkomponisten Julius Fucik (1872 - 1916). Nähere Informationen und Karten beim Tourismusbüro Waidhofen an der Ybbs unter 07442/511-255.

Im VAZ St. Pölten stimmen Andy Lee Lang und das Max Hagler Orchestra am Samstag, 23. April, „Happy Birthday Frank Sinatra, Merci Udo Jürgens!" an. Am Sonntag, 24. April, holen dann die Poxrucker Sisters ihr im März abgesagtes Konzert nach. Beginn ist jeweils um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten beim VAZ unter 02742/714 00, e-mail ticket@vaz.at und http://www.vaz.at/.

Die „Meisterkonzerte St. Pölten" wiederum bringen am Sonntag, 24. April, die Wiener Virtuosen in den Großen Stadtsaal St. Pölten, wo sie ab 19.30 Uhr gemeinsam mit der Sopranistin Daniela Fally unter dem Titel „Disney meets Strauß-Family" Werke der Strauß-Dynastie Musik aus Walt-Disney-Filmen gegenüberstellen. Nähere Informationen und Karten unter 02742/333-2601 bzw. 02742/35 31 89, e-mail meisterkonzerte@st-poelten.gv.at und www.musique.at/meisterkonzerte.

Das aus Musikern der Wiener Philharmoniker und des Orchesters der Bayerischen Staatsoper München sowie Musikpädagogen gebildete Ensemle Les Amis intoniert am Sonntag, 24. April, im Promulgationssaal von Stift Seitenstetten „Kammermusik am Nachmittag". Das Konzert mit Karl Ditters von Dittersdorfs Streichquintett in A-Dur, Wolfgang Amadeus Mozarts Oboenquartett in C-Dur KV 370 und Franz Schuberts Streichquintett in C-Dur D 956 beginnt um 16 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Klosterladen Seitenstetten unter 07477/42300-277 und http://www.stift-seitenstetten.at/.

Ebenfalls am Sonntag, 24. April, sorgen Die Gewürztraminer ab 11 Uhr auf Schloss Wolkersdorf für einen „Lazy Sunday". Serviert wird dabei Gypsy Jazz, gemischt mit alten Schlagern von Hildegard Knef oder Bill Ramsey, Wienerliedern und Eigenkompositionen. Nähere Informationen und Karten beim „forumschlosswolkersdorf" unter 0664/331 23 72, e-mail info@forumwolkersdorf.net und http://www.forumwolkersdorf.at/.

Am Sonntag, 24. April, laden auch die Mostviertler Volksmusikanten zur bereits traditionellen Volksmusikantenwallfahrt auf den Sonntagberg. Der Auftakt erfolgt ab 6.30 Uhr mit einem Musikantenfrühstück in Wagenöd, den Festgottesdienst ab 9.15 Uhr begleiten ausschließlich Mostviertler Volksmusikanten mit Saiteninstrumenten, Blasinstrumenten, Steirischer Harmonika und Gesang. Nähere Informationen unter 0650/662 73 73, Christoph Berger, e-mail volksmusik@mvvm.at und http://www.mvvm.at/.

Schließlich bringen Schüler der Musikschule Hollabrunn am Dienstag, 26. April, ab 18 Uhr in der Neuen Mittelschule Göllersdorf unter dem Titel „Das ist ein cooles Orchester" musikalische Geschichten von Elisabeth Neuteufel zur Aufführung. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen bei der Musikschule Hollabrunn unter 02952/2467, e-mail ms-hollabrunn@aon.at und http://www.musikschulehollabrunn.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung