13.04.2016 | 09:53

Wullersdorf: Bauarbeiten für Ortsdurchfahrt beginnen

Kreisverkehr und mehr Parkplätze sollen für höhere Verkehrssicherheit sorgen

Kürzlich konnte mit dem Bau für die Neugestaltung der Ortsdurchfahrt Wullersdorf im Zuge der Landesstraßen L 35, L 39 und L 1068 begonnen werden. Nach Verlegung der Einbauten ist vorgesehen, neben der Erneuerung der Fahrbahn auf der L 35 und auf der L 39 auch sämtliche Nebenflächen neu zu gestalten. Weiters werden entlang der L 1068 auf einer Länge von 180 Metern die Nebenanlagen neu hergestellt.

Durchgeführt werden die Arbeiten von der Straßenmeisterei Hollabrunn in Zusammenarbeit mit Baufirmen der Region. Mit der Fertigstellung ist Ende Oktober 2016 zu rechnen. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund 960.000 Euro, wobei rund 460.000 Euro auf das Land Niederösterreich und rund 500.000 Euro auf die Marktgemeinde Wullersdorf entfallen.

Die Fahrbahn wird entsprechend dem heutigen Verkehrsstandard und den örtlichen Verhältnissen mit einer Breite von sechs Metern ausgeführt. Die Abgrenzung der Fahrbahn zu den Nebenanlagen erfolgt durch Schräg- und Hochbordsteine. Besonderes Augenmerk wird auf die Schaffung von Abstellflächen und Parkplätzen gelegt. Der Kreuzungsbereich der Landesstraße L 35 mit der Landesstraße L 39 vor dem Gemeindeamt wird durch einen neuen Kreisverkehr (Durchmesser von 26 Metern) verkehrssicher gestaltet, wobei auch die Schulstraße eingebunden wird.

Aufgrund des notwendigen Arbeitsablaufes ist es erforderlich, die Landesstraßen L 35, L 39 und L 1068 für die Dauer von ca. fünf Monate teilweise gänzlich bzw. halbseitig zu sperren. Für den Verkehr wird teilweise eine innerörtliche Umleitungsstrecke zur Verfügung stehen. Der Durchzugsverkehr wird großräumig auf die Dauer der Totalsperre umgeleitet.  

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812-60141, e-mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung