31.03.2016 | 10:52

Veranstaltung in Eggenburg zu „Chancen für Frauen in Zeiten des Umbruchs"

Schwarz: Veränderungen im Leben von Frauen als Chancen sehen

Gestern fand in Eggenburg die vierte und letzte Veranstaltung der NÖ-Reihe „Wendezeiten" statt und beschäftigte sich mit Zeiten des Wandels im Leben einer Frau. Die Veranstaltungen in Niederösterreich waren mit insgesamt rund 1.000 interessierten Besucherinnen und Besuchern jeden Alters ein voller Erfolg, sodass es ab Herbst unter dem Titel „Frauen stärken" eine Fortsetzung  der Eventreihe geben wird. „Ob Karriere und Wiedereinstieg, finanzielle Vorsorge und Pension, Jobwechsel und Familienveränderung, das Leben jeder Frau birgt viele Zeiten des Wandels in sich. Eine Veränderung fordert oft ein Umdenken und eine Neuorientierung, bietet aber auch neue Inspirationen und Chancen. Mit einer positiven Lebenseinstellung, Mut und Offenheit gilt es diese konstruktiv zu nutzen", ist Frauen-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz überzeugt.

„Wir wollen Frauen verstärkt mit Information, Beratung und Begleitung unterstützen, damit sie in Wendezeiten auf ein sicheres Umfeld bauen können. Denn jede Frau hat in ihrem Leben mit beruflichen oder privaten Herausforderungen zu kämpfen. In diesen Situationen ist es wichtig zu wissen, wer mir helfen kann und wo ich Hilfe bekomme, damit ich mein Leben selbstbestimmt führen kann", erklärte Schwarz.

„Sexuelle Übergriffe gegen Frauen verstoßen massiv gegen das Recht auf Freiheit, Würde sowie körperliche und seelische Unversehrtheit. Jede Frau, die betroffen ist, soll wissen, dass wir Beratung, Anlaufstellen und Informationen geschaffen haben, die in solchen Situationen helfen und dass ein derartiges Verhalten gegen Gesetze verstößt. Was es braucht ist Gefühl, Mut und Entschlossenheit, um dieses Thema zu enttabuisieren", stellten Schwarz und Elisabeth Cinatl, Vertreterin der Frauenberatungsstellen NÖ, fest. Kontakte zu Frauenberatungsstellen, Frauenhäusern und zum Gewaltschutzzentrum sind auf der Website des Landes Niederösterreich unter http://www.noe.gv.at/ gelistet. Das NÖ Frauentelefon unter 0800 800 810 bietet anonyme und kostenlose Erstberatung an.

Wege aus Lebenskrisen zeigte im Rahmen der Veranstaltung Barbara Pachl-Eberhart auf. Dass Wendezeiten auch ein Anfang in einen neuen Lebensabschnitt bedeuten und daraus Kraft geschöpft werden kann, erläutert sie an ihrem eigenen Lebensweg. Die anschließenden Expertenvorträge lieferten wertvolle Tipps zum Thema Arbeit, Weiterbildung, Wiedereinstieg, Pension und Finanzen.

Die Veranstaltungsreihe Wendezeiten ist eine Kooperation zwischen Welt der Frau, der Katholischen Frauenbewegung und dem Land Niederösterreich. Ab Herbst ist eine Neuauflage der erfolgreichen Veranstaltungsserie geplant - dieses Mal unter dem Motto „Frauen stärken". „Ziel ist die Stärkung von Frauen in politischen Entscheidungspositionen bzw. die Motivation zu der vermehrten Teilhabe an Führungspositionen. Auch das regionale Mentoring des Landes Niederösterreich wird sein Programm auf politisches Engagement von Frauen erweitern", erklärte die Landesrätin.   

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, e-mail dieter.kraus@noel.gv.at.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung