29.03.2016 | 11:54

Drei Wochen Ferienbetreuung mit der Kinder Business Week und der WIFI Kids-Academy

Schwarz und Zwazl präsentierten Ferienbetreuungsprogramm

Landesrätin Mag. Barbara Schwarz, die Zwillingsschwestern Katharina und Stefanie und die Präsidentin der WKNÖ KommR Sonja Zwazl (v. l. n. r.).
Landesrätin Mag. Barbara Schwarz, die Zwillingsschwestern Katharina und Stefanie und die Präsidentin der WKNÖ KommR Sonja Zwazl (v. l. n. r.).© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an presse@noel.gv.at.

In einer gemeinsamen Pressekonferenz präsentierten am heutigen Dienstag Familien-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz und KommR Sonja Zwazl, Präsidentin der Wirtschaftskammer Niederösterreich, ein dreiwöchiges Ferienbetreuungsprogramm, das ganz dem Thema Was will ich einmal werden?" gewidmet ist.

Die erste „Kinder Business Week" im Vorjahr sei auf Anhieb ein großer Erfolg gewesen, betonten dabei Schwarz und Zwazl: „Dass binnen kurzer Zeit rund 1500 Workshop-Plätze für 850 Kinder von den Eltern gebucht wurden, zeigt, dass das Programm die Interessen der Kinder punktgenau anspricht und gleichzeitig auch dem Bedarf an guter und kostengünstiger Ferienbetreuung gerecht wird. Und genau das ist unser Ziel: Kinder, die in den Ferien mit einer anregenden Beschäftigung Spaß haben und dabei Wirtschaft und Berufe näher kennenlernen. Dazu Eltern, die entlastet ihren beruflichen Verpflichtungen nachkommen können. Damit bleibt am Ende mehr gemeinsame Qualitätszeit für die Familien übrig."

Auch in diesem Jahr werden in der Woche vom 18. bis zum 22. Juli wieder erfolgreiche Unternehmerinnen und Unternehmer aus Niederösterreich in rund 50 Workshops und Ideenwerkstätten im WIFI St. Pölten den Kindern ihren persönlichen Werdegang und ihre Produkte vorstellen, Fragen kindgerecht beantworten und damit wirtschaftlichen Zusammenhängen ein Gesicht und eine Geschichte geben. „Die Möglichkeit, sich aktiv einzubringen und Dinge praktisch auszuprobieren, macht den Kindern dabei besonders Spaß", so Schwarz und Zwazl.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können kostenfrei bis zu zehn Veranstaltungen nach ihrem Interessensgebiet aussuchen und - auch tageweise - besuchen. Mit einem bunten Rahmenprogramm werden die Kinder während der gesamten Woche durch FreizeitpädagogInnen der NÖ Familienland GmbH auch in den Pausen bestens unterhalten und pädagogisch betreut. Die Teilnahme inklusive Jause und warmem Mittagessen ist kostenlos.

Die Landesrätin und die Präsidentin verwiesen auch darauf, dass die WIFI Kids-Academy der WKNÖ - von 25. Juli bis 5. August 2016 - die Kinder Business Week in Niederösterreich perfekt ergänzt und die Kinder somit in einem insgesamt dreiwöchigen Ferienbetreuungsprogramm die Möglichkeit bekommen, ihre Talente und Interessen zu erkunden und in verschiedene Berufe hinein zu schnuppern. Die WIFI Kids-Academy für Kinder von 8 bis 14 Jahren findet heuer bereits zum sechsten Mal statt. In zahlreichen Workshops können Berufe wie z. B. Tischler, Maler, Steinmetz, Koch, Frisör oder Elektrotechniker entdeckt und ausprobiert werden. Die WIFI Kids-Academy ist tageweise buchbar um 20 Euro pro Tag, inkl. Materialien und Verpflegung.

Die Eckdaten: Zweite Kinder Business Week in Niederösterreich vom 18. bis 22. Juli 2016, täglich von 7.30 Uhr bis 17 Uhr im WIFI der Wirtschaftskammer NÖ in St. Pölten, Anmeldebeginn 15. Mai 2016, http://www.kinderbusinessweeknoe.at/. WIFI Kids-Academy von 25. Juli bis 5. August 2016, täglich von 8 bis 15 Uhr im WIFI St. Pölten, Anmeldung ab sofort möglich, www.noe.wifi.at/kidsacademy.

Nähere Informationen:  Christian Buchar, Kommunikationsmanagement WKNÖ, christian.buchar@wknoe.at, Tel.: 02742/851-14600 und Mag. Michaela Kienberger, Öffentlichkeitsarbeit NÖ Familienland GmbH, michaela.kienberger@noel.gv.at; Tel.: 02742/9005-13380.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 2
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image