14.03.2016 | 00:00

30. NÖ Fremdsprachenwettbewerb holte zahlreiche junge Sprachtalente vor den Vorhang

LR Schwarz: Sprachen zu beherrschen ist die Grundlage für persönliche Entfaltung

Insgesamt 382 Nachwuchstalente nahmen vergangene Woche beim 30. NÖ Fremdsprachenwettbewerb in St. Pölten teil und überzeugten mit ihren Begabungen. Gekürt wurden die Bestplatzierten der insgesamt 21 Bewerbe von Bildungs-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz: „Sprachen sind das Tor zur Welt und die Grundlage für berufliche und persönliche Entfaltung. Das Erlernen und Anwenden von Fremdsprachen bedeutet nicht nur, Aussprache und Grammatik anwenden zu können, sondern sich gleichzeitig für andere Kulturen zu öffnen und den eigenen Horizont zu erweitern."

Bereits zum 30. Mal wurde der Fremdsprachenwettbewerb vom Landesschulrat für Niederösterreich durchgeführt. Schülerinnen und Schüler der AHS-Oberstufe und BMHS in Niederösterreich bewiesen ihre Talente in Englisch, Französisch, Italienisch, Russisch, Spanisch, Latein, Griechisch und Tschechisch. Auch der Bewerb „Deutsch als Fremdsprache" wurde wieder erfolgreich durchgeführt. Diejenigen Schülerinnen und Schüler, die als Sieger hervorgingen, messen sich schließlich bei österreichweiten Bewerben mit anderen Jugendlichen. Das BG/BRG Baden Frauengasse konnte sich dabei gleich in zwei Bewerben den ersten Platz sichern: beim Bewerb „Englisch AHS" durch Nadine Merz und beim Bewerb „Italienisch AHS" durch Christian Rumpelnik.

„Ich bin stolz auf alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Sie haben bewiesen, dass Sie zu den Besten gehören und dürfen sich über Ihre Talente und Erfolge freuen. Nutzen Sie diese Talente, um sie auch weiterhin sinnvoll einzusetzen", gratulierte die Landesrätin zum Abschluss im Rahmen der feierlichen Urkundenübergabe.

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, e-mail dieter.kraus@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Quixtner, BA Tel: 0 27 42/90 05 -12 16 3
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung